Vereinigung Cockpit e. V. legt ab heute Mittag einen „Streikzacken“ im Luftverkehr zu!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

beständig haben wir über die Tarifauseinandersetzung zwischen der LUFTHANSA und der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit e. V. berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link auf- und in Erinnerung rufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=streik+im+luftverkehr !

Nicht nur wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) bekunden unser Unverständnis über die starre Haltung der Arbeitgeber! Insoweit haben wir großes Verständnis dafür, dass die Vereinigung Cockpit e. V. heute (16.10.2014) eine neue Streikstufe bei GERMANWINGS zündet! Von 12.00 Uhr bis 23.59 Uhr werden deutschlandweit alle Flüge bei GERMANWINGS bestreikt.

Mehr dazu könnt Ihr durch das Anklicken des nachstehenden Links aufrufen. Der führt Euch direkt zur entsprechenden Online-Mitteilung der Vereinigung Cockpit e. V. !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Und hier ist der Link: http://www.vcockpit.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/news/vereinigung-cockpit-verkehrsrechte-duerfen-arbeitsplaetze-in-deutschland-nicht-gefaehrden-kopie-1.html

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.