„VON ROLL“: Auch in Düren werden wieder Arbeitsplätze vernichtet!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema „Stellenabbau“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=stellenabbau) wird uns nicht mehr loslassen. Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) berichten wir fast wöchentlich zum Thema. Und dabei können wir Euch lediglich nur die „Spitze des Eisbergs“ aufzeigen. Alle die Betriebs-, Dienststellen- und Werksschließungen und alle die Rationalisierungsmaßnahmen, die zur Arbeitsplatzvernichtung führen und im Unbelichteten bleiben, sind mit Sicherheit von gewaltigem Ausmaß.

Heute nun ist bekannt geworden, dass die Firma „Von Roll“ (http://www.vonroll.de/de/ ) ihr Dürener Werk schließen will! Bis August 2015 soll das Werk in Düren geschlossen sein. Dies wurde am Dienstag, den 28.10.2014, auf einer Betriebsversammlung bekannt. Die IG-Metall in Düren hat der AACHENER ZEITUNG gegenüber erklärt, dass damit ca. 120 Mitarbeiter/innen im Dürener Stadtteil Birkesdorf ihren Arbeitsplatz verlieren könnten.

Am Montag, den 27.10.2014, habe die Gesellschafterversammlung der „Von Roll – Holding“ dies in der Schweiz festgelegt,

Kolleginnen und Kollegen, jetzt ist es noch nicht zu spät! Steht auf, gemeinsam mit Betriebsrat und IG-Metall und leistet gegen diese „HENKERS-KAHLSCHLAGPLÄNE“  mit allen zu Gebote stehenden Mitteln Widerstand! Wenn Ihr diesen Widerstand jetzt nicht aufbaut, dann fallt Ihr mit Sicherheit in das „schwarze Loch“, das sich nach dem Arbeitsplatzverlust für Euch und Eure Familien auftun wird! Kommt zu unserer öffentlichen AK-Sitzung am Dienstag, den 12. November 2014, 18.00 Uhr, Gaststätte „FREUNDER ECK“, Freunder Landstr. 65, 52078 Aachen-Brand (http://www.ak-gewerkschafter.de/einladungen-treffen/ ) . Dort können wir dann gemeinsam mit Euch nach geeigneten Möglichkeiten zur Verhinderung dieses Kahlschlages suchen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, IG-Metall veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.