Die GDL hat die Einladung der DB angenommen! Ob die DB es ernst meint, bleibt abzuwarten?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum laufenden Tarifkonflikt zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) kontinuierlich berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link in seiner Gänze aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/ !

Nunmehr steht fest, dass die GDL am Freitag, den 21.11.2014, einen weiteren Versuch unternehmen wird, den Konflikt am Verhandlungstisch zu lösen. Ein sogenanntes „Spitzengespräch“ der Tarifparteien wird am 18.11.2014 dieser Tarifrunde für den 21.11.2014 vorausgehen. Ob die DB es ernst meint, bleibt abzuwarten. Die Solidaritätswelle mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen und deren berechtigten Forderungen läuft weiter auf Hochtouren!

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zur entsprechenden Pressemitteilung der GDL:

http://www.gdl.de/Aktuell-2014/Pressemitteilung-1415793490?action=view !

Wir bleiben selbstverständlich als AK am Thema dran und werden fortlaufend berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.