Immer mehr Solidarität mit der kämpfenden GDL!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in unserer Berichterstattungsserie zur Tarifauseinandersetzung zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) noch jüngst am gestrigen Tage berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link u.a. aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/ !

Im Artikel, zu dem Euch der Klick auf den nachstehenden Link führt, http://www.ak-gewerkschafter.de/2014/11/16/die-gdl-hat-die-einladung-der-db-angenommen-ob-die-db-es-ernst-meint-bleibt-abzuwarten/, hatten wir darauf hingewiesen, dass die Solidarität mit der GDL und dem Arbeitskampf der Lokomotivführer stetig ansteigt. Soeben erreicht uns die Solidaritätsbekundung aus der Gewerkschaft Ver.di. Die 4. Ordentliche Ver.di-Landesbezirksfachbereichskonferenz (Medien, Kunst und Industrie/FB 8) Baden-Württemberg hat am 15.11.2014 eine Solidaritätsadresse mit der GDL verabschiedet, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://pro-gdl-streik14.de/?p=267 !

Weiter so, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.