„CAUSA MOMBER“: Kollege Jean Marie Cormann aus Belgien kommentiert den Fall „Dirk Momber“ ab heute sukzessive in mehreren Sprachen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen Tage hatten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) unseren jüngsten Artikel zur „CAUSA MOMBER“ unter dem Titel „Das Neueste in der ´CAUSA MOMBER`: Die ´Weißen Krähen´ gibt es nicht!“ gepostet, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2014/12/05/das-neuste-in-der-causa-momber-die-weissen-kraehen-gibt-es-nicht/!

Dieser Artikel ist jetzt ein Dokument mehr in der „CAUSA MOMBER“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber/), dass das „Juristische Tollhaus in der Bananenrepublik Deutschland“ und im Speziellen das Landessozialgericht NRW (LSG-NW) und dessen 13. Senat einmal mehr belichtet.

Den Kollegen Jean-Marie Cormann aus Belgien hat das bewogen, einen Kommentar dazu zu verfassen, den er zunächst in Deutsch und Italienisch verfasst hat. Diese beiden Versionen haben wir wortwörtlich nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Der Kollege Jean-Marie Cormann hat uns mitgeteilt, dass er diesen Kommentar in noch weiteren Sprachen (Englisch, Französisch etc.) übersetzen wird und uns für ein weltweites Verbreiten bitten möchte.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Kollege Jean-Marie Cormann aus Belgien kommentiert:

„Vorsicht: Deutschland bewegt sich in Richtung längst vergangener Zeiten! So was darf Europa nicht dominieren!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Deutschland werden, wie mir es die ´Causa Momber ´ zeigt, Personen, die durch Arbeitsunfall zu Schwerbehinderten werden, mit Hilfe der Justiz um ihr Recht gebracht. Und sollten sie vor Gericht für ihre Rechte einstehen, versucht die Justiz Ihnen ihre Menschenrechte abzunehmen, sie in geschlossene Anstalten einzuweisen. Richter verfälschen z. B. durch weglassen Gerichtsprotokolle und lassen Beweismittel nicht zu. Alles ist nachzulesen auf der Homepage des Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreises (AK) = http://www.ak-gewerkschafter.de/ http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber/ .

Auf dieser Seite findet Ihr Themen, die Europa bewegen und den „Sumpf“ in Deutschland belichten.

´Am Deutschen Wesen soll die ganze Welt genesen!´ In den 30-er und 40-er Jahren des letzten Jahrhunderts erkrankte die ganze Welt an diesem Wesen!

Wenn Ihr die ´Causa Momber´ und die Kategorie Justiz (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/lsg-essen und http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=justiz) aufruft, seht Ihr, wie der Deutsche Staat sich wieder in dieselbe Richtung entwickelt.

´1-Euro-Job´ heute und der Arbeitsdienst in den ´30-er Jahren zur Erreichung der Vollbeschäftigung unterscheiden sich kaum.

Die Produktivität in Deutschland geht so zu Lasten der eigenen Bevölkerung und aller anderen europäischen Staaten (Zerstörung jeglicher tariflicher Löhne!).

Sagt Nein zum ´Deutschen Wesen´ und besucht die ´Causa Momber´ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber) und erklärt Euch solidarisch.

gez. Jean-Marie Cormann“

Und hier auf Italienisch:

„Attenzione: la Germania si muove in direzione di altri tempi in modo cio`che dovrebbe dominare l`Europa!

Cari colleghi,

in Germania sono persone che sono gravemente disabili di lavorare ineidenti, portali dalla magistratura per i vostri diritti es si dovrebbe per i propri diritti in tribunale, i tentativi giudiziari per alleviare voi dei loro diritti umani, per familiarizzare con le istituzioni chiuse; Giudicate protocolli di corte false e non consentono la prova.

Tutto è in conformita` a leggere sul sindacato / pagina interna del gruppo di lavoro (AK) (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber/) !

In questa pagina troverete I problem che sono di Europa ed esporre la ´palude Germany ´.

´Al essenza tedesca per recuperare tutto il mondo!´

Nel 30 e 40 e del secolo scorso, il mondo intero malto con questa creatura!

Se la la ´Causa Momber´ e la ´giustizia Causa ´ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/lsg-essen & http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=justiz) chiamate, é possibile vedere come ancora una volta lo stato Tedesco, poi nella stressa direzione.

´1 job euro´ oggi e abor servicio negli 30 anni per raggiungere la piena occupazione difficilmente si differenziano.

La produttivita´ della Germania prosegue, a scapitto della loro gente e di tutti gli altri paesi europei (distruzione di alcun solario tariffari!).

Dire no alla ´essenza tedesca ´e visitare la ´Causa Momber´ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber/) e ha spiegato a voi in solidarieta` .

gez. Jean-Marie Cormann”

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien, Causa Momber, Deutschland, LSG Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „CAUSA MOMBER“: Kollege Jean Marie Cormann aus Belgien kommentiert den Fall „Dirk Momber“ ab heute sukzessive in mehreren Sprachen!

  1. Pingback: “CAUSA MOMBER”: Kollege Jean-Marie Cormann aus Belgien warnt jetzt auch in Französisch vor dem “Deutschen Wesen”! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.