Harald Thomes SONDER-NEWSLETTER zum Thema: „Herausnahme der Haushaltsenergie aus den Regelleistungen bei HARTZ IV“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erreichte uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein SONDER-NEWSLETTER des Kollegen Harald Thome (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=harald+thome) zum Thema „Herausnahme der Haushaltsenergie aus den Regelleistungen bei Hartz IV – Betroffenen“. Eine Forderung, die „TACHELES e. V.“ aufgestellt hat. Nachstehend haben wir Euch den kompletten SONDER-NEWSLETTER zu Eurer gefälligen Kanntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute gibt es einen Sondernewsletter, mit diesem will ich unsere neue Kampagne zu den überfälligen Änderungen im Bereich der Haushaltsenergie vorstellen.

In dieser Kampagne fordert Tacheles die Herausnahme der Haushaltsenergie aus den Regelleistungen und stattdessen die Einführung einer bedarfsorientierten Haushaltsenergiepauschale neben der Regelleistung. Weiterhin fordern wir die Einführung einer vierwöchigen „Reaktionsfrist“ nach der ersten Mahnung des Energieversorgers, die Einführung einer gesetzlichen Mitteilungspflicht der Energieversorger, ebenso Einrichtung von Energiesicherungsstellen und einen Rechtsanspruch auf Energieschuldenübernahme.

7 Mio. Mahnverfahren wegen säumiger Forderungen für Haushaltsenergie, 344.798 Versorgungsunterbrechung, fast 200.000 bei Hartz IV-Empfängern und hunderttausende durch Jobcenterdarlehn vollkommen verschuldete Haushalte sind handfeste Zahlen die die stille Katastrophe der Energiearmut aufzeigen.

Dem muss entgegengetreten werden. Daher bringen wir jetzt, kurz bevor der Referentenentwurf zum „Rechtsverschärfungsgesetz“ vorgestellt wird unsere Forderung in Position.

Diese lebt davon dass sie aufgegriffen wird, von den Betroffenen, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden, den Aktiven und sozialpolitisch Verantwortlichen der Parteien. Dafür besteht jetzt ein Zeitfenster von zwei, drei Monaten. Mehr als Hilfreich wäre es, wenn die Forderung durch konkrete Proteste auf der Straße aufgegriffen wird.

Hier geht es nun zu unserem Forderungspapier: http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/1756/
und hier das Papier zum Download: http://tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/Aktuelles/Energieforderungspapier_Endversion_10.12.2014.pdf

So das war es für heute.

Mit besten und kollegialen Grüßen

Harald Thomé
Fachreferent für Arbeitslosen- und Sozialrecht
Rudolfstr. 125
42285 Wuppertal

www.harald-thome.de
info@harald-thome.de

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Hartz IV, Sozialpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.