EIN TREUES KÄMPFERHERZ HAT AUFGEHÖRT ZU SCHLAGEN! Unser AK-Gründungsmitglied HEIN KOLBERG ist gestorben!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Nacht vom 01. Januar auf den 02. Januar 2015 verstarb unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis-Gründungsmitglied (http://www.ak-gewerkschafter.de/uber-den-ak/historie/) HEIN KOLBERG im Alter von 93 Jahren.

Ein tapferes und treues Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen.

Hein Kolberg war ein Antifaschist, ein Kommunist, ein Gewerkschafter, ein Antimilitarist und ein Friedensfreund wie es vorbildlicher nicht geht!

Er war lange Jahre in unserem Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) aktiv. Wir haben ihm sehr viel an historischem Wissen über die NAZI-Zeit, der Nachkriegszeit mit der Gründung des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDG) und dessen Zerschlagung

hier in Aachen und über die im Kapitalismus bestehende Gefahr des aufkeimenden NEOFASCHISMUS zu verdanken.

Hein Kolberg, ein Mann, ein Kämpfer ein solidarischer und kollegialer Mensch, der ständig – bis in das hohe Alter hinein – für seine Kolleginnen und Kollegen vorbehaltlos einstand.

Hein Kolberg war und wird für uns immer ein großes Vorbild bleiben.

Der unterzeichnende Koordinator hat in seinen jungen Jahren von Hein Kolberg sehr viel über Betriebsratsarbeit erfahren und in seiner 33-jährigen ununterbrochenen Zeit als Personalratsvorsitzender und ARGE-Vorsitzenden ständigen Kontakt (Erfahrungsaustausch) mit ihm gehalten.

So war Hein Kolberg dann auch bei sehr vielen Aktionen zum Erhalt der Arbeitsplätze und gegen Privatisierung der Studentenwerke von NRW, besonders bei den mittlerweile als historisch zu bezeichnenden Arbeitskämpfen in und um das Studentenwerk Aachen – A.ö.R.- dabei.

An Hein Kolberg konnte man sich aufrichten! Seine ehrenvollen Verdienste innerhalb der Gewerkschafts-, der Friedens- und Antifa-Bewegung werden unvergesslich sein!

Seine Kraft, wie er uns einmal erklärte, schöpfte er aus den Erfahrungen und aus den Lehren von Karl Marx, Friedrich Engels und des Karl Liebknecht sowie der Rosa Luxemburg!

Die Arbeiterklasse genoss in seinem unermüdlichen Wirken eine ganz hohe Priorität!

So wollen wir denn dem Hein Kolberg zum Abschied ein ganz, ganz herzliches Dankeschön sagen, für alles das, was er uns gegeben hat.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa, In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu EIN TREUES KÄMPFERHERZ HAT AUFGEHÖRT ZU SCHLAGEN! Unser AK-Gründungsmitglied HEIN KOLBERG ist gestorben!

  1. Pingback: Termin der Trauerfeierlichkeiten für unser verstorbenes AK-Gründungsmitglied Hein Kolberg steht fest! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.