Die IG-Metall legt ab sofort eine Warnstreikpause ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat beständig über die wichtigsten Tarifverhandlungen berichtet. Auch über die wichtige Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie war unsere Berichterstattung sehr detailliert und umfangreich, wie Ihr es nach dem Klick auf den nachstehenden Link insgesamt aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/ig-matell/ !

Seit gestern (Freitag, den 06. Februar 2015) steht fest, dass die IG-Metall in NRW eine Warnstreikpause einlegen wird,

Bis zum 18. Februar 2015 sind die Protestaktionen ausgesetzt. Für die 700.000 Beschäftigten in NRW ist diese Aussetzung dem dritten Verhandlungstag zwischen der Arbeitgeberseite und der IG-Metall in Mülheim/Ruhr durch die IG-Metall festgelegt worden.

Begründet wird dieser Schritt damit, dass die Arbeitgeberseite in der Frage der „Bildungsteilzeit“, die mit einer der Hauptbestandteile der Tarifforderung der IG-Metall ist, ein Stück weit entgegen gekommen sein soll.

Mehr dazu könnt Ihr nach den Klicks auf die nachstehenden Links erfahren, die Euch direkt auf die entsprechenden Online-Mitteilungen der IG-Metall auf deren Homepage bringt:

http://www.igmetall.de/SID-5E5D50FB-BA4B3721/tarifticker-15440.htm

http://www.igmetall.de/tarifticker-15440.htm !

Mit großem Interesse werden wir den Fortgang dieser Tarifverhandlung weiter verfolgen und weiterhin zeitnahe berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die IG-Metall legt ab sofort eine Warnstreikpause ein!

  1. Pingback: Die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie wird verschärft weitergehen! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.