GDL kündigt der DB einen HUNDERT-STUNDEN-STREIK an!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit unserer Einschätzung, die wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) in Sachen Tarifauseinandersetzung zwischen Deutscher Bahn (DB) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) schon mehrmals getroffen haben (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/), lagen wir scheinbar richtig!

Wie der „FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG“ gegenüber erklärt, droht der DB jetzt ein „HUNDERT-STUNDEN-STREIK“ der GDL.

Am kommenden Wochenende geht es damit sehr wahrscheinlich los.

Die GDL wird damit deutlich machen, dass sie sich nicht verschaukeln lassen will. Bereits am 12. Februar 2015 hatten wir dazu einen Artikel gepostet, der die Unzufriedenheit der GDL mit der „Hinhaltepolitik“ der DB belichtete. Diesen Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/02/12/die-db-trickst-taeuscht-und-setzt-auf-zeit-will-sie-die-tarifverhandlungen-mit-der-gdl-bis-zur-wirksamwerdung-eines-tarifeinheitsgesetzes-strecken/ !

Jetzt wird es sehr ernst für die DB! Der GDL-Vorsitzende, Kollege Weselsky, ist kein Mann der leeren Worte, sondern in seinen Aussagen verbindlich!

Nachstehend haben wir einen Link mit gepostet, der Euch nach dem Anklicken direkt zum entsprechenden ONLINE-ARTIKEL auf der Homepage der „FRANKFURTER ALLGEMEINEN“ führt:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/streiks-bei-bahn-und-lufthansa/bahnstreik-weselsky-droht-mit-100-stunden-13428877.html !

Unsere Einschätzung als AK: Die DB kann sich jetzt schon „warm anziehen“!

Wir bleiben mit Sicherheit am Thema dran! Solidarität mit der GDL und den betroffenen Kolleginnen und Kollegen ist das Gebot der Stunde!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu GDL kündigt der DB einen HUNDERT-STUNDEN-STREIK an!

  1. Pingback: DB-Brief vom 17.02.2015 an die GDL kann zum “TARIFKRIEG-BRANDBESCHLEUNIGER” werden! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.