„EDATHY-Prozess“: Einer der faulsten Kompromisse der „Rechtspflege in der Bananenrepublik Deutschland“! Jetzt hat das „Juristische Tollhaus“ endgültig „ausgeschissen“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) nehmen wir den heutigen Ausgang des „EDATHY-PROZESSE“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=edathy) mit größter Empörung entgegen!

Das wir mit Recht von einem „JURISTISCHEN TOLLHAUS IN DER BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND“ sprechen dürfen, wie Ihr es nach dem Anklicken der hier aufgeführten Links noch einmal auf- und in das Gedächtnis zurückrufen könnt, ist nunmehr substantiiert:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber/

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/lsg-essen/

http://www.ak-gewerkschafter.de/?S=bananenrepublik+deutschland

http://www.ak-gewerekschafter.de/?s=juristisches+tollhaus

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=norbert+bl%C3%BCm+einspruch

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=justiz !

Der „Edathy-Deal“, der heute in unserer vielgerühmten „RECHTSPFLEGE“ über die „juristische Kasperl-Bühne“ gegangen ist, hat den unterzeichnenden AK-Koordinator literweise erbrechen lassen!

Nach dem Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr online den entsprechenden „FOCUS“-Artikel zum Thema lesen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/live-ticker-zum-kinderporno-prozess-anklage-will-deal-wird-der-edathy-prozess-eingestellt_id_4511659.html !

Die JUSTIZ hat nunmehr bei jedem demokratieliebenden Menschen mit Sicherheit „AUSGESCHISSEN“!

Das ist kein Recht-Staat mehr, sondern in der Tat eine „KORRUPTE BANENENREPUBLIK“, in der die Heuchler/Innen in Politik und Justiz ein „SPECK-MADEN-DASEIN“ auf Kosten von Recht und Gerechtigkeit und auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger leben!

Am 19. März 2015, 8.15 Uhr, bei unserer Kundgebung vor dem Justizzentrum Aachen und im öffentlichen Prozess um 9.15 Uhr, 3. Kleine Strafkammer des Landgerichtes Aachen, (1. Etage), Sitzungssaal A 1.010, Adalbertsteinweg 92, 52070 Aachen, werden wir diese sogenannte „RECHTSPFLEGE“ entlarven!

Der unterzeichnende AK-Koordinator sieht diesem Verfahren „glühend“ entgegen, das von einem „Ersatzvorsitzenden Richter“ Bülte und den Schöffinnen Astrid Preuß sowie Christiane Frohn geführt werden wird!

Kommt ALLE hin, es wird entlarvend für die JUSTIZ werden!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Momber, Causa Ohlen, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „EDATHY-Prozess“: Einer der faulsten Kompromisse der „Rechtspflege in der Bananenrepublik Deutschland“! Jetzt hat das „Juristische Tollhaus“ endgültig „ausgeschissen“!

  1. Pingback: Dirk Altpeter kommentiert den “Edathy-Prozess” unter seiner Überschrift: “Mein Artikel zur Edathy-Prozess-Schweinerei”! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.