Der „Zweifronten-Tarifkrieg“ bei der DB ist noch nicht vorbei! EVG stellt neue Forderungen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) schätzen wir die lfd. Tarifverhandlungen (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/) bei der Deutschen Bahn (DB) als nach wie vor für die DB schwierig ein.

Der „Zweifronten-Tarifkrieg“ ist für die DB nicht vom Tisch, zumal die Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) nunmehr mit Datum vom gestrigen Tage neue Forderungen erhebt

Der nachstehende Link führt Euch nach dem Anklicken direkt auf den Online-Bericht der EVG vom gestrigen Tage auf deren Homepage:

http://www.evg-online.org/Tarifpolitik/Aktuelles/15_03_03_Verhandlungen/!

Am 25. März 2015 sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden.

Wir blicken mit großem Interesse auf diesen Tag und werden fortlaufend berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.