Die Angst vor „G7-Protestcamps“ u.a.m. rund um den geplanten „G7-Gipfel“! Wolfgang Erbe informiert!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am heutigen Morgen erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein aktuelles Info rund um den geplanten „G7-Gipfel“ des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe), das wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme in seiner Gänze auf unsere Homepage gepostet haben.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe informiert:

„Integrierte Leitstelle Oberland trifft letzte Vorbereitungen für G7-Gipfel – Bereit für „geplante Katastrophe“ – G7-Gipfel: Medizinische Zentrale in Weilheim – + Terminkollision: G-7 Gipfel wegen Bilderberg-Konferenz verschoben

Integrierte Leitstelle Oberland trifft letzte Vorbereitungen für G7-Gipfel

Bereit für „geplante Katastrophe“

31.03.2015

http://www.kreisbote.de/lokales/weilheim-schongau/integrierte-leitstelle-oberland-trifft-letzte-vorbereitungen-g7-gipfel-4870144.html

Vorbereitung auf den Einsatz

Laut Innenministerium hat die bayerische Polizei am Freitag (20.03.15) begonnen, in den Wäldern rund um Schloss Elmau zu üben und sich konkret auf den Einsatz vorzubereiten. „Stabsrahmenübung“ nennt sich das – den ganzen Tag über spielen mehrere Hundert Beamte Szenarien durch, die sich während des Gipfels zutragen könnten.

Herrmann will „Chaoten“ bei Anreis stark kontrollieren

Auch nach den Krawallen in Frankfurt sieht der bayerische Innenminister Joachim Herrmann keinen großen Änderungsbedarf für das Sicherheitskonzept für den G 7 Gipfel.

„Wir analysieren die Ereignisse in Frankfurt sehr genau. Auch die Frage: Wo kamen die Chaoten her? Ich kann dann solche Chaoten dann schon bei der Anreise entsprechend stärker kontrollieren.“

Verantwortliche fürchten Protestcamps

Bürgerversammlung in Krün

Die Angst vor G7-Protestcamps

Bei einer Bürgerversammlung in Krün (19.03.15) zum G7-Gipfel in Elmau haben die Verantwortlichen an die Bürger appelliert, keine Grundstücke für Protestcamps bereitzustellen. Die Krawalle in Frankfurt waren nur am Rande Thema.

http://gadgets2use.de/g7-gipfel-medizinische-zentrale-in-weilheim-87434.html

G7-Gipfel: Welche Rolle spielt Murnau?

Murnau – Urlaubssperren haben sie alle erlassen: das Rathaus, die Unfallklinik, das BRK, die Polizei. Die Verantwortlichen warten aber auf konkrete Informationen, was ihren Einsatz beim G7-Gipfel betrifft. Vorgesehen ist für Murnau nach bisherigem Stand der Dinge die Stationierung von Einheiten der Feuerwehr, des BRK und der Polizei.

Dekon- und CBRNE-Spezialkräfte werden beispielsweise bei einem großflächigen Einsatz von Tränengas herangezogen.

in Murnau so genannte Dekon- und CBRNE-Spezialeinheiten zu stationieren – möglicherweise auf dem Gelände des Schulzentrums.

http://www.merkur-online.de/lokales/garmisch-partenkirchen/murnau/g7-gipfel-welche-rolle-spielt-murnau-4648480.html

http://www.bmbf.de/foerderungen/7792.php

https://de.wikipedia.org/wiki/Triage

http://www.idf.nrw.de/service/downloads/pdf/v_dekon50.pdf

CBRNE | Chemical, Biological, Radiological, Nuclear and Explosive … <http://cbrne.org/> [*]

Chemical, Biological, Radiological, Nuclear and Explosive weapons (CBRNE) information for law enforcement, HAZMAT first responders, and online training to satisfy …

www.cbrne.org

https://twitter.com/cbrneworld

http://www.bildung.brk.de/bildungsangebote-und-termine/cbrne

G7-Gipfel: Medizinische Zentrale in Weilheim

Über 60 Kilometer vom eigentlichen Gipfelort Schloss Elmau entfernt ist die integrierte BRK Rettungsleitstelle Oberland in Weilheim. Sie ist während des G7-Gipfels die medizinische Organisations- und Schaltzentrale.

http://gadgets2use.de/g7-gipfel-medizinische-zentrale-in-weilheim-87434.html

„Integrierte Leitstelle Oberland für G 7 Gipfel gerüstet“

Für die Mitarbeiter vom BRK der Integrierten Leitstelle Oberlan…d für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung in Weilheim läuft der Count Down für das Treffen der Staats- und Regierungschefs beim G 7 Gipfel am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen nach Plan. Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk: „Das Team koordiniert alle notfallmedizinischen Einsätze in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen. Rund 20 hauptamtliche Mitarbeiter kümmern sich ab dem 30. Mai an insgesamt 11 Tagen um das politische Großereignis und sorgen rund um die Uhr dafür, dass alle Bürger und alle am Gipfel Beteiligten schnelle und effektive medizinische Versorgung erhalten. Selbstverständlich sind Alarmierungen der Feuerwehr mit eingeschlossen.“

Die ersten Übungen sind in Weilheim bereits erfolgreich abgeschlossen „alles ist im grünen Bereich, der Digitalfunk läuft einwandfrei im Realbetrieb.“ Die technische Ausrüstung wurde in Weilheim für den Gipfel auf den neuesten Stand gebracht, die Computer sind alle ausgetauscht, dort ist das allerneueste Einsatzleitsystem – über das die Einsätze gesteuert werden – im Betrieb. „Der Digitalfunk ist ein großer Fortschritt, sollte zum Beispiel einer der Retter in Not sein, genügt ein Knopfdruck und wir werden automatisch alarmiert und wissen über die GPS-Ortung zugleich, wo der Notruf abgesetzt wurde,“ erklärt Ochs eine der vielen technischen Neuerungen.
Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk: „Niemand, der medizinische Hilfe braucht, wird in den Tagen des G 7 Gipfels im Stich gelassen. Die medizinische Versorgung der Menschen im Werdenfelser Land ist für den Gipfel nicht in Gefahr. Darüber hinaus wird der Rettungsdienst in ganz Bayern mit zusätzlichen Kräften ausgestattet.“

https://www.facebook.com/IlsOberland

Jetzt gibt es noch den Radiobeitrag zum Digitalfunk Stresstest:

Stresstest vor G7-Gipfel

Bevor der G7-Gipfel Anfang Juni auf Schloss Elmau stattfinden kann, muss der Landkreis auf Vordermann gebracht werden. Neben sanierten Straßen, neuen Feuerwehrfahrzeugen, renovierten Bahnhöfen und verbesserter…
br.de|Von Voltz, Elmar, Bayerischer Rundfunk

https://de-de.facebook.com/IlsOberland

Digitalfunk besteht Härtetest

Garmisch-Partenkirchen – 150 Einsatzfahrzeuge, 500 Einsatzkräfte und über 1000 digitale Funkgeräte – das sind die nackten Zahlen des großen Testlaufs in Garmisch-Partenkirchen. Pünktlich zum G7-Gipfel in Schloss Elmau läuft das…
merkur-online.de
https://de-de.facebook.com/IlsOberland

http://www.merkur-online.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/digitalfunk-besteht-haertetest-4819357.html

BRK-Präsident Zellner und stv. Landesschatzmeister Prof Bradl besuchen den Leitungsstab „G7“ der Arge der bayerischen Hilfsorganisationen unter Leitung des BRK. Projektleiter Klemens Reindl: „Wir sind im Plan, aber es liegt noch einiges vor uns“ und hofft auf eine weitere sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligter in den Hilfsorganisationen und den Behörden.
Auf dem Gruppenfoto vlnr:
Klemens Reindl, Martin Ibrom, Theo Zellner, Peter Bradl, KBL Michael Debertin (KV GAP), Michael Reil, Frank Drescher (MHD):

https://de-de.facebook.com/BayRotesKreuz

https://www.facebook.com/UG.SanEL.RG

Terminkollision: G-7 Gipfel wegen Bilderberg-Konferenz verschoben <http://www.rtdeutsch.com/5837/inland/terminkollision-g-7-gipfel-wegen-bilderberg-konferenz-verschoben/>

Die Bundesregierung verschiebt kurzfristig den G-7 Gipfel bei Garmisch. Grund: Gleichzeitig findet in der Nähe die geheim tagende Bilderberg-Konferenz statt. Kosten der Verschiebung trägt der Steuerzahler.

Die Frage, wieso die Bundesregierung den schon lang geplanten G-7 Gipfel auf Schloss Elmau <http://www.schloss-elmau.de/news/> in den bayerischen Alpen überraschend um drei Tage nach hinten verlegte, wurde von Regierungssprecher Steffen Seibert nur unzureichend beantwortet.

Was der Regierungssprecher (wenig überraschend) in seinem Tweet nicht weiter ausführt, ist die Tatsache, dass zum ursprünglichen Termin vom 4. bis 6. Juni 2015 und nur 35 Kilometer vom Tagungsort entfernt, die legendenumwobene Bilderberg-Konferenz <http://www.bilderbergmeetings.org/index.php> im 5-Sterne Hotel Tyrol <http://www.interalpen.com/index.en.htm> im österreichischen Telfs tagt. Da will die transatlantische G-7 Elite natürlich nicht fehlen.

http://www.rtdeutsch.com/5837/inland/terminkollision-g-7-gipfel-wegen-bilderberg-konferenz-verschoben/

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.