FLAGGE ZEIGEN GEGEN GEERT WILDERS UND DIE PEGIDA AM KOMMENDEN MONTAG IN DRESDEN!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema „PEGIDA“ ist eines unter vielen, das uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) sehr pressiert, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=pegida !

Zahlreiche Antifaschisten, Parteien und Bündnisse wollen gegen den geplanten Auftritt des Rechtspopulisten aus den Niederlanden mit Namen Geert Wilders in Dresden ihren Protest einlegen.

Am Montag, den 13. April 2015, soll es jetzt auch zu demokratischen Blockaden gegen den Islamhass-Prediger und gegen die Pegida kommen!

Eric Hattke, der Sprecher des Bündnisses „Dresden für alle“ (https://www.facebook.com/pages/Dresden-f%C3%BCr-alle/1568930816673620?fref=photo), sagte vor der Presse, dass die Pegida mit dem Auftritt Wilders eine „ROTE LINIE“ überschritten habe!

Mit Blockieren protestieren ist mit Sicherheit eine gute demokratische Waffe im Sinne des passiven Widerstands.

Mit ca. 10.000 Widerständler/Innen wird gerechnet!

Flagge zeigen gegen Faschismus, Fremdenhass und Intoleranz sind das Gebot der Stunde!

Kommt alle hin und zeigt mit Flagge!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.