Wolfgang Erbe informiert aktuell zu Post- und Kita-Streiks!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Kollege Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) nachstehendes Info-Potpourri zum Kita-Streik und zur Tarifauseinandersetzung bei der Post (http://www.ak-gewerkschafter/category/tarifpolitik/ und http://www.ak-gewerkschafter.de/category/verdi/ und http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=kita+streik und http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=post+streik) zukommen lassen, das wir sehr gerne als Ergänzung zu unserer bisherigen Berichterstattung in den Sachen zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet haben.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Kollege Wolfgang Erbe teilt mit:

Mehr als 10.000 Teilnehmer auf der landesweiten Demo der Erzieher in Dortmund – allein 40 Busse aus Köln

Über 10.000 Demonstranten:Heute Kita-Streik mit großer Kundgebung in der City

http://www1.wdr.de/studio/dortmund/themadestages/kitastreik148.html

DORTMUND Verschlossene Türen an den Fabido-Kitas und Jugendfreizeitstätten, 13.500 Demonstranten in der Innenstadt

https://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44137-Dortmund~/10-000-Demonstranten-erwartet-Heute-Kita-Streik-mit-grosser-Kundgebung-in-der-City;art930,2681523

http://www.rundschau-online.de/lokales/landesweite-warnstreikwelle-viele-kommunale-kitas-am-mittwoch-zu,15185494,30427326.html

Fotostrecke

Die Protestkundgebungen am Remydamm

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/sued/die-protestkundgebungen-am-remydamm-id10565501.html

Zur zentralen Kundebung am Vormittag in Dortmund erwartet Verdi rund 10.000 Teilnehmer

http://www1.wdr.de/studio/dortmund/themadestages/kitastreik148.html

Der Kölner Verdi-Sekretär Tjark Sauer hat allein aus Köln 40 Busse zur landesweiten Demo nach Dortmund organisiert

https://koeln.verdi.de/themen/nachrichten/++co++1fac717a-e351-11e4-96eb-525400248a66

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/erzieherinnen-im-warnstreik-viele-kitas-geschlossen-aid-1.5016593

http://www.gew-hessen.de/home/

http://www.news4teachers.de/2015/04/verdi-plant-diese-woche-neue-warnstreiks-an-kommunalen-kitas-bsirske-spricht-in-dortmund/

Postdienste, Speditionen und Logistik

Tarifverhandlungen Arbeitszeit: Vorschlag der Deutschen Post „nicht verhandlungsfähig“ – Weitere Warnstreiks!

Deutsche Post AG

Bei den Tarifverhandlungen zur Arbeitszeit für die rund 140.000 Tarifkräfte der Deutschen Post AG konnte am Dienstagabend (14. April 2015) kein Ergebnis erzielt werden. „Wir haben das von der Deutschen Post AG vorgetragene Modell zur Neuregelung der Wochenarbeitszeit als nicht verhandlungsfähig zurückgewiesen.

ver.di kündigte an, den Druck in den nächsten Tagen durch weitere Warnstreiks zu erhöhen.

ver.di fordert eine Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausleich.

In einer ersten bundesweiten Warnstreikwelle Anfang April hatten bereits rund 20.000 ver.di-Mitglieder aus dem Bereich der Brief- und Paketzustellung die Arbeit zeitlich befristet niedergelegt. Die Verhandlungen werden am 27./28. April 2015 in Siegburg fortgesetzt.

https://koeln.verdi.de/themen/nachrichten/++co++1fac717a-e351-11e4-96eb-525400248a66

http://antifakoeln.blogsport.de/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www. <http://www.globalresearch.ca/> globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wolfgang Erbe informiert aktuell zu Post- und Kita-Streiks!

  1. Pingback: Vierte Tarifverhandlungsrunde im Sozialdienst- Kita- und Erziehungsbereich gescheitert! Beim nächsten Scheitern folgt die Urabstimmung! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.