Kollege Dirk Altpeter kommentiert in die „CAUSA OHLEN“: Nur „Justizterror aufgrund Reputation und grenzenloser Willkür!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein Kommentar unseres AK-Mitgliedes Dirk Altpeter zur „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/). Konkret nimmt Kollege Altpeter zum Artikel „Berufungsurteil des Landgerichts Aachen… Freispruch I. Klasse… Staatsanwaltschaft legt Revision ein…“ vom 18.04.2015 Stellung. Den Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal auf- und in das Gedächtnis zurückrufen.

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/04/18/urteil/!

Den Kommentar des Kollegen Altpeter haben wir in ungekürzter Form nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Dirk Altpeter meint:

„Causa Ohlen Teil III – ´Justizterror aufgrund Reputation und grenzenloser Willkür´

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie bereits berichtet, handelte es sich bei diesem, zu Recht ergangenen Landgerichtsurteils des Vorsitzenden Richters Bülte und der Schöffinnen Astrid Preuß und Gerda Frohn, um einen FREISPRUCH I. KLASSE für den AK-Koordinator.

Daher ist es für jeden, an Recht orientierten Menschen, inzwischen schier unerträglich geworden, wie hier von Seiten der Staatsanwaltschaft Aachen – und das noch dreist auf Kosten des Steuerzahlers – erneut versucht wird, eigene Verfehlungen zu vertuschen.

Gerade der Freispruch I. Klasse für den AK-Koordinator Manfred Engelhardt hat doch mehr als deutlich gezeigt, dass die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Aachen nichts anderes war, als eine dreiste, sowie unhaltbare Posse. Hiermit wurde zweifelsfrei unter abenteuerlichen Umständen versucht, einen unbequemen Widersacher der sogenannten ‚dritten Gewalt‘, zum Schweigen zu bringen.

Die Revision gegen diesen Freispruch I. Klasse ist nichts anderes, als ein letztes Aufbäumen gegen eine längst verlorene Schlacht.

Dirk Altpeter“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.