Die VVN – BDA teilt mit: VVN-BDA und Aachener Friedenspreis fordern die Umbenennung der Aachener Agnes Miegel – Straße!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die VVN – BDA hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) darüber informiert, dass sie gemeinsam mit dem Aachener Friedenspreis einen Antrag auf Umbenennung der Agnes Miegel – Straße in Aachen gestellt hat. Diese Mitteilung der VVN – BDA haben wir nachstehend nebst Anfügungen direkt zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie ANTIFA (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) gepostet.

Wir schließen uns als AK diesem Antrag an.

Für den AK Manni Engelhardt – Koordinator –

Die VVN – BDA teilt mit:

„Umbenennung der Agnes Miegel Str. in Aachen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,
Antifaschismus ist auch eine lokale Aufgabe. Der Aachener Friedenspreis
und die VVN- Bund der Antifaschisten haben einen Antrag auf Umbenennung
der Agnes Miegel str. gestellt.
Der Antrag wird am 5.Mai im Bürgerforum der Stadt Aachen behandelt.
(17.00 Uhr, Rathaus)
Eine Informationsveranstaltung findet statt am Mittwoch 20. Mai um 19.00
Uhr in der VHS Aachen.
Es referiert Prof. Dr. Matzerath, Köln.
Bitte schickt uns die Zustimmungserklärung im Anhang zurück, sammelt mit
uns Unterschriften (bis zum 1. Mai beim DGB Fest) und nutzt die
Informations-und Diskussionsmöglichkeiten.
Vielleicht durchforstet wir die Namensliste der Straßen in den Städten
Gemeinden, ob da nicht noch ein paar dubiose Damen und Herren geadelt sind.
Danke und herzliche Grüße
Kurt Heiler
VVN-BdA“

Miegel_An_den_Führer

Agnes_Miegel_inmittenderNazidichter

image

image

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.