ZUR GROSSDEMO DER GEWERKSCHAFTEN IG BCE & VER.DI IN BERLIN KAMEN 15.000 MENSCHEN! BEIM PROTEST GEGEN DEN WEITEREN BRAUNKOHLEABBAU WAREN ES AUCH 7.500 PROTESTIERENDE!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hatten wir am 22. April 2015 über die anstehende Großdemonstration der Gewerkschaften IG BCE

https://www.igbce.de/image/72936/large4x3/220/165/7933eed7bb0a7668b6a3facd95039d38/-/michael-vassiliadis---2014.jpg(Das Foto zeigt IG BCE-Vorsitzenden Michael Vassiliadis.)

und Ver.di

http://www.morgenweb.de/polopoly_fs/1.1946091.1414346976!/image/image.jpg_gen/derivatives/galerie_940h/image.jpg(Das Foto zeigt den Ver.di-Vorsitzenden Frank Bsirske.)

gegen die Pläne des Ministers Siegmar Gabriel von der SPD

http://www.bmwi.de/Redaktion/SharedDocs/Bilder/Homepage/coverflow-rede-7,property%3Dbild,bereich%3Dbmwi2012,sprache%3Dde,width%3D850,height%3D650.jpg (Das Foto zeigt Bundeswirtschaftsminister Siegmar Gabriel von der SPD.)

 

für den 25.04.2015 in Berlin berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/04/22/igbce-und-ver-di-rufen-die-rwe-beschaeftigten-gegen-minister-gabriels-spd-plaene-zur-grossdemo-nach-berlin-auf/ !

Diese Demo hat am gestrigen Tage dann auch mit über 15.000 Teilnehmer/Innen stattgefunden und war ein großer medialer Erfolg. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Homepage der IG BCE und zu dem entsprechenden Online-Artikel:

http://www.igbce.de/103746/xix-21-demo-berlin-vassiliadis–wort-halten-und-neustart-in-der-realitaet- !

Derweil protestierten im Braunkohlerevier am gestrigen Samstag ca. 7.500 Menschen gegen die weitere Verstromung von Braunkohle.

Zu dieser Protestveranstaltung, die ebenfalls großes mediales Interesse fand, haben wir Euch das nachstehende Video gepostet:

Wir bleiben am Drücker der Berichterstattung. Keinesfalls darf es geschehen, dass beide Gruppen mit ihren jeweils berechtigten Protestbegehren gegeneinander ausgetrickst werden. Wenn die Bosse von RWE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=rwe) die Zukunft verpennt haben, darf das nicht auf den Rücken der Arbeitnehmer/Innen, die die Angst vor ihrer Arbeitsplatz- Existenzvernichtung drückt, und der Bürger/Innen, die Angst vor Umweltzerstörung und Vernichtung ihrer Dörfer haben, abgewälzt werden!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, IGBCE, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.