Wolfgang Erbes aktuellstes Info-Potpourri: „Wildgewordenes Schieß- und Prügelkommando?“ u.a.m.!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Kollege Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) hat uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder ein Info-Potpourri zukommen lassen, das es in sich hat!

Unter den Titeln

„Köln – SEK und Polizei wildgewordene Schieß- und Prügelkommandos – 100 Schüsse auf Unschuldigen?“ + „NO EXPO AKTIONSTAGE“

bringt Kollege Erbe uns diese Informationen rüber. Nach uns vorliegenden und weiteren Informationen soll die Staatsanwaltschaft Aachen jetzt im Fall des „wildgewordenen Schieß- und Prügelkommandos“ ermitteln? Wenn dem so sein soll, dann sagen wir nur „Gute Nacht Marie“!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe informiert:

IRRTUM DER KÖLNER BEAMTEN Polizisten verprügeln Schwarzen:
Warum werden sie nicht bestraft?

Drei der Zivilfahnder liefen dem Studenten hinterher, brachten ihn zu Boden und überwältigten ihn mit Gewalt, um ihn festzunehmen.

http://www.express.de/koeln/irrtum-der-koelner-beamten-polizisten-verpruegeln-schwarzen–warum–werden-sie-nicht-bestraft-,2856,30481628.html

https://dokmz.wordpress.com/2015/04/22/irrtum-der-kolner-beamten-polizisten-verprugeln-schwarzen-warum-werden-sie-nicht-bestraft/

100 Schüsse auf Unschuldigen?

Sensationelle Wende: Machten SEK-Beamte Falschaussagen?
KÖLN – Vier Jahre ist es her, da verwandelte das Düsseldorfer Spezialeinsatzkommando (SEK) den Großmarkt und die Bonner Straße in ein Schlachtfeld. Über 100 mal ballerten die Elite-Beamten <http://www.express.de/koeln/37-loecher—fahrer-zweimal-getroffen-so-zerschoss-das-sek-den-protz-audi,2856,8580490.html> auf einen Kölner Geschäftsmann und seinen Audi R8. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Polizisten! <http://www.express.de/koeln/vier-jahre-nach-kugelhagel-am-koelner-grossmarkt-versuchter-totschlag–staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-sek-beamte-,2856,30574290.html>

Der Verdacht: Der gesamte Einsatz ging völlig schief – und der Ex-Gastronom Karim P. (53) <http://www.express.de/koeln/audi-schuetze–karriere-und-kugelhagel-aufstieg-und-fall-des-koelner-gastro-koenigs,2856,8584606.html> wurde zu einem gefährlichen Täter erklärt, obwohl er unschuldig war.

http://www.express.de/koeln/schiesserei-am-koelner-grossmarkt–sensationelle-wende–machten-sek-beamte-falschaussagen-,2856,30576276.html

http://www.n-tv.de/politik/SEK-Beamte-des-Totschlags-verdaechtigt-article15022131.html

Kidnapping in der Kasseler rechten Szene <http://www.hr-online.de/website/suche/home/mediaplayer.jsp?mkey=55273643&type=v&xtmc=Kassel%20nsu&xtcr=1>

Kassel. Der 40-jährige Neonazi Bernd T., Präsident des Vereins „Sturm 18 Cassel“, ist am Mittwoch nach HNA-Informationen erneut von der Kasseler Polizei festgenommen worden. Grund: Freiheitsberaubung.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner und Dr. Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, richten sich die Ermittlungen aber nicht nur gegen die beiden Festgenommenen, sondern auch gegen zwei 43 und 48 Jahre alte Frauen aus Kassel sowie einen 28 Jahre alten Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis.
Ihnen wird vorgeworfen, das 46-jährige Opfer in der Wohnung in wechselnder Beteiligung festgehalten und attackiert zu haben. Dem Mann sei zudem sein Mobiltelefon abgenommen worden. „Erst nach sieben Tagen gelang dem Opfer schließlich die Flucht“, so Wied und Werner.

http://www.hna.de/kassel/nord-holland-ort304156/neonazi-bernd-muss-wieder-hinter-gitter-4956326.html

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36086&mtype=d&xtcr=5&xtmc=kassel%20nsu&key=standard_document_55260677

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36086&mtype=d&xtcr=4&xtmc=Kassel%20nsu&key=standard_document_55266817

Maschinen könnten 18 Millionen Arbeitnehmer

verdrängen

Die Auswirkungen des technologischen Wandels sind in Deutschland dramatisch. Mehr als die Hälfte der Jobs könnte zukünftig von Maschinen erledigt werden – die Entwicklung ist eine soziale Bombe.

http://www.welt.de/wirtschaft/article140401411/Maschinen-koennten-18-Millionen-Arbeitnehmer-verdraengen.html

Gewaltexplosion in Mailand

NO EXPO AKTIONSTAGE:

http://interventionistische-linke.org/blockupy-no-expo

http://derstandard.at/2000015149217/Expo-in-Mailand-mit-Papst-Liveschaltung-eroeffnet

Straßenschlachten begleiten Expo-Eröffnung

Die Expo in Mailand läuft – trotz aller Kritik, Pannen und Probleme. Italiens Regierungschef Renzi nutzt die Gelegenheit zu einem leidenschaftlichen Appell an sein Land. Expo-Gegner lassen ihrer Leidenschaft auch freien Lauf.

http://www.n-tv.de/politik/Strassenschlachten-begleiten-Expo-Eroeffnung-article15022366.html

http://antifakoeln.blogsport.de/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www. <http://www.globalresearch.ca/> globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.