Heute endet der Streik bei der DB: Die GDL spricht ausdrücklich von einer Streik-Pause!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/innen-Arbeitskreis (AK) haben wir fortlaufend über den berechtigten Arbeitskampf der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) berichtet und zur Solidarität aufgerufen, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gdl/ !

Heute endet der längste Bahnstreik, den die GDL gegen die Deutsche Bahn (DB) geführt hat, führen musste und nötigenfalls weiter führen wird.

Kollege Claus Weselsky, der Vorsitzende der GDL, spricht ausdrücklich von einer „STREIKPAUSE“, was bedeutet, dass die GDL kampfbereit bleiben wird und kampfbereit bleiben muss! Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zur entsprechenden Online-Berichterstattung zum Thema auf die Homepage von „N-TV“:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Weselsky-Land-hat-eine-Pause-verdient-article15074161.html !

Der Kampf gegen die Uneinsichtigkeit der DB und gegen das demokratiefeindliche „TARIFEINHEITSGESETZ“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=tarifeinheitsgesetz) wird wohl weitergehen müssen.

Wir bleiben am Thema dran!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdL, Tarifpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.