Die Zahl der Streikenden wird bei Post und im Sozial- und Erziehungsdienst (Kitas) in der kommenden Woche ansteigen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir u.a. auch kontinuierlich über die Tarifauseinandersetzungen bei der Post und im Sozial- und Erziehungsdienst (Kita-Streik) berichtet, wie Ihr es durch die Klicks auf die nachstehenden Links noch einmal auf- und in fas Gedächtnis zurückrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=post+streik

http://www.ak-gewerkschafter.de/kitas+streik !

Ab Montag der kommenden Wochen (18. Mai 2015) gehen die Streiks sowohl bei der Post als auch beim Sozial- und Erziehungsdienst verstärkt weiter, wie Ihr es direkt nach dem Anklicken der hier stehenden Links, die Euch direkt zu den entsprechenden Presse-Online-Mitteilungen der Gewerkschaft Ver.di führen, lesen könnt:

http://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++76c57414-fb9f-11e4-94af-52540059119e

http://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++52e8c374-faf6-11e4-a335-52540059119e

Laut GEW (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/gew/) haben sich bis dato 150000 Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst am Arbeitskampf aktiv beteiligt. Diese Online-Pressemitteilung könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen:

http://www.gew.de/GEW_Rund_150.000_Beschaeftigte_im_Streik.html !

Wir schätzen, dass die Zahl der Streikenden in beiden (Post und Sozial- und Erziehungsdienst) in der kommenden Woche noch getoppt werden wird.

Wir bleiben an den Themen dran.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GEW, Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.