Ver.di hat die Streiks bei AMAZON ausgeweitet! Wer nicht hören will, der muss fühlen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir auch häufig über die Situation der Beschäftigten und deren Kampf für einen vernünftigen Tarifvertrag bei AMAZON berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=amazon !

Über die aktuelle Situation bei AMAZON könnt Ihr Euch nach dem Anklicken des hier stehenden Links direkt auf der Homepage der Gewerkschaft Ver.di informieren:

http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++2a168e70-18fd-11e5-be81-52540059119e !

Seit gestern steht fest, dass Ver.di ab heute die Streiks bei AMAZON ausweitet. Die Standorte in Bad Hersfeld, Leipzig, Rheinberg und Werne werden jetzt bis Samstag, den 27. Juni 2015 bestreikt.

Und das ist aus unserer Sicht richtig; denn wer nicht hören will, der muss fühlen!

Wir werden fortlaufend berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://amazon-verdi.de/images/Amazon_Graben_22.09.2014_H.T.jpg

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.