Willst Du tatsächlich, dass Deine Tochter/Dein Sohn heutzutage in Deutschland noch Polizeibeamter wird?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehrfach haben wir uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) dazu erklärt, dass wir die Kolleginnen und Kollegen Polizeibeamt/Innen als diejenigen sehen, die die Prügel für die Politiker/Innen und deren oftmals „halsbrecherischen“ Beschlüssen gegen unsere wirklichen Interessen in dieser „Bananenrepublik Deutschland“ (http://www.ak-gewerkschsafter.de/?s=bananenrepublik+deutschland) unverdientermaßen einstecken müssen (Diese Beiträge könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link allesamt aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/gdp/!).

Aus diesem Grunde begrüßen wir die Kritik der Gewerkschaft der Polizei (GdP), die diese jüngst unter dem Titel

„MALCHOW: ÄCHTUNG VON GEWALT GEGEN POLIZEI BLEIBT OHNE EIGENEN SCHUTZPARAGRAFEN NUR LIPPENBEKENNTNIS!“

Veröffentlicht hat.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum Online-Artikel zu diesem Thema auf der Homepage der GdP:

http://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/DE_GdP-zu-Fruehjahrskonferenz-IMK !

Lippenbekenntnisse von Politiker/Innen sind aus unserer Sicht oftmals da, um wie eine „Beruhigungspille“ zu wirken. Danach kann dann getrost gesagt werden: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“

Wenn auch die Kolleginnen und Kollegen Polizeibeamt/Innen in Deutschland kein Streikrecht haben, so können sie ihren berechtigten Unmut jedoch durch Demonstrationen, die gemeinsam und unterstützt durch alle übrigen Gewerkschaften in und mit unserer Solidarität stattfinden können, öffentlich zeigen.

Was aber so richtig schmerzhaft für die etablierten Politiker/Innen werden könnte, wenn die Polizistinnen und Polizisten einmal für einen längeren Zeitraum „DIENST NACH VORSCHRIFT“ machen würden.

Das Gejammer und Gezeter der Damen und Herren Politiker/Innen wäre mit Sicherheit groß.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WzSDPdNJL._AA160_.jpg

Die Frage, die wir stellen, lautet:

„Willst Du tatsächlich, dass Deine/Dein Tochter/Sohn heutzutage in Deutschland noch Polizeibeamter wird?“

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, GdP, Öffentlicher Dienst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.