Aktuelles von Werner Schell, dem Vorstand von PRO PFLEGE!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

und wieder erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) eine wichtige Mitteilung des Vorstandes des PRO PFLEGE – SELBSTHILFENETZWERKS. Herr Werner Schell (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=werner+schell) hat darin einige wichtige Infos zum Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Vbg. mit dem NEUSSER PFLEGETREFF am 21. Oktober 2015 fixiert.

Wir haben die komplette Info nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/Bilder/pflegestandards02.jpg

Herr Werner Schell teilt mit:

„Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk
Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung
für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland
Vorstand: Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss
Tel.: 02131 / 150779 – E-Mail:
ProPflege@wernerschell.de
Internet:
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Neuss, den 06.07.2015

Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Vorbereitung

Ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff & ein neues Begutachtungsverfahren
soll die Menschen mit dementiellen Einschränkungen in das Pflegesystem
einbeziehen. Näheres mit Referentenentwurf vom 22.06.2015 nachlesbar unter
folgender Adresse:

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21125

Das PSG II wird beim 23. Neusser Pflegetreff am 21.10.2015 thematisiert.
Näheres dazu (stets aktuell) unter folgender Adresse:

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=7&t=20711

Es werden einmal die Neuerungen vorgestellt. Zum anderen wird es aber auch darum
gehen, die fortbestehenden Versorgungslücken – unzureichende
Stellenschlüssel und ungünstige Arbeitsbedingungen im Pflegesystem –
deutlich zu machen und weitere Reformschritte einzufordern!

Zum PSG II ist aber bereits jetzt in aller Deutlichkeit zu sagen: Dieses
weitere Reformgesetz wird den vielfach beklagten Pflegenotstand in den
Heimen nicht auflösen. Mehr Pflegekräfte sind mit diesem Gesetz weiterhin
nicht in Sicht.

Werner Schell, Vorstand von Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk und Dozent für
Pflegerecht

Text mit weiteren Verweisungen auch nachlesbar unter

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=21143 &t=21143

>>> Falls sich Links nicht direkt öffnen lassen: Bitte jeweilige Fundstelle
kopieren und in den InternetBrowser übertragen!

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk
-führt regelmäßig Pflegetreffs mit bundesweiter Ausrichtung durch.
-ist Initiator bzw. Mitbegründer des Quartierkonzeptes Neuss-Erfttal.
-ist Unterstützer von „Bündnis für GUTE PFLEGE“.
-ist Unterstützer der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender
Menschen“.
-tritt für wirksame Patientenrechte und deren Durchsetzung ein.
-unterstützt im Rahmen der Selbsthilfe auch Patienten mit Schlaganfall
einschließlich deren Angehörige.
-ist Mitgründer und Mitglied bei „Runder Tisch Demenz“ (Neuss).“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.