IG-Metall: Neue Anforderungen an die Führungskräfte bei zunehmender Digitalisierung der Arbeitswelt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir festgestellt, dass die IG-Metall (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/igmetall) sich intensiv mit der Frage der Anforderung an Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt beschäftigt.

Einem Online-Artikel der IG-Metall auf deren Homepage vom gestrigen Tage sind ganz deutlich die Akzentuierungen von künftigen Anfordereungen an Führungskräfte zu enthemen. Dieser Artikel basiert auf einem Interview mit Herrn Professor Dr. Bernhard Badura von der Universität Bielefeld (http://www.uni-bielefeld.de/gesundhw/ag1/mitarbeiter/badura.html)

http://www.hcc-magazin.com/wp-content/uploads/2013/01/badura.png

(Foto aus www.igmetall.de)

Die Beschäftigung mit diesem Thema zu künftigen Anforderungen an Führungskräften ist für alle Bereiche der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes unumgänglich geworden. Die weitere fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt darf nicht unterschätzt werden. Nur eine rechtzeitige und neue „Weichenstellung“ ermöglicht hier  ein Fitsein zur Meisterung der Zukunft von Oben und Unten.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum hochinteressanten Online-Artikel (Interview) auf der Homepage der IG-Metall:

https://www.igmetall.de/SID-B0CC4C89-14EA3996/fuehrungskraefte-und-beschaeftigte-muessen-in-digitaler-16862.htm !

Wäre schön, wenn dieser Beitrag zu einer breiten Diskussion führen würde.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter IG-Metall veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.