Wolfgang Erbe informiert: „ISS: Mann hackt sich in die internationale Raumstation!“ u.a.m.!!!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir wieder ein Informationspotpourri des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) erhalten. Dieses hochinteressante Info-Potpourri enthält Artikel unter folgen Titeln: „ISS: Mann hackt sich in Internationale Raumstation“ + „United Airlines: Mann verschafft sich während Flug Zugriff auf ein Passagierflugzeug um es zu steuern“ + „Scharfschützengewehr per WLAN gehackt“ + „Obamas »BRAIN Initiative« verfolgt das Ziel der staatlichen Gedankenkontrolle“.

Sehr gerne haben wir diese hochbrisanten Informationen zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe teilt mit:

„ISS: Mann hackt sich in Internationale Raumstation + United Airlines: Mann verschafft sich während Flug Zugriff auf ein Passagierflugzeug um es zu steuern + Scharfschützengewehr per WLAN gehackt + Obamas »BRAIN Initiative« verfolgt das Ziel der staatlichen Gedankenkontrolle

Kommunikation im Gehirn <https://www.dasgehirn.info/entdecken/kommunikation-der-zellen/>

Eine Reise ins Gehirn

Für die BRAIN Initiative wollen US-Forscher die komplette neuronale Aktivität des Gehirns kartieren, um seine letzten Geheimnisse zu entschlüsseln. Dass es gelingen kann, ist nicht ganz unumstritten.

Das Wichtigste in Kürze

* Die BRAIN Initiative ist ein US-amerikanisches Großprojekt zur Erforschung des Gehirns. Wissenschaftler werden in den nächsten Jahren daran arbeiten, die Aktivität der Neuronen zu visualisieren und einzeln zu analysieren.
* Die Forscher wollen so besser verstehen, wie Bewusstsein entsteht, wie Menschen lernen, Entscheidungen zu treffen, aber auch, wie Krankheiten entstehen und wie man sie behandeln kann.
* Kritiker haben jedoch große Bedenken geäußert. Bislang gibt es kaum Informationen zur Planung und Durchführung des Projekts.
* Ausgelegt ist die BRAIN Initiative auf 10 bis 15 Jahre. Beginnen soll die Finanzierung 2014.
* Im Gespräch ist eine Fördersumme von etwa 110 Millionen Dollar für jedes Forschungsjahr.
* Die BRAIN Initiative ist ein US-amerikanisches Großprojekt zur Erforschung des Gehirns. Wissenschaftler werden in den nächsten Jahren daran arbeiten, die Aktivität der Neuronen zu visualisieren und einzeln zu analysieren.
* Die Forscher wollen so besser verstehen, wie Bewusstsein entsteht, wie Menschen lernen, Entscheidungen zu treffen, aber auch, wie Krankheiten entstehen und wie man sie behandeln kann.
* Kritiker haben jedoch große Bedenken geäußert. Bislang gibt es kaum Informationen zur Planung und Durchführung des Projekts.
* Ausgelegt ist die BRAIN Initiative auf 10 bis 15 Jahre. Beginnen soll die Finanzierung 2014.
* Im Gespräch ist eine Fördersumme von etwa 110 Millionen Dollar für jedes Forschungsjahr.

BRAIN Initiative: Die Forscher

Federführend werden die beiden Neurowissenschaftler Cornelia Bargmann von der Rockefeller University und William Newsome von der Stanford University sein. In den ersten Jahren versuchen die Forscher, Methoden zu entwickeln, um die Aktivität von Millionen Neuronen gleichzeitig sichtbar zu machen, Nervenzellen in den Schaltkreisen des Gehirns zu kontrollieren und die riesigen Datenberge an Informationen zu speichern und zu analysieren.

Federführend werden die beiden Neurowissenschaftler Cornelia Bargmann von der Rockefeller University und William Newsome von der Stanford University sein. In den ersten Jahren versuchen die Forscher, Methoden zu entwickeln, um die Aktivität von Millionen Neuronen gleichzeitig sichtbar zu machen, Nervenzellen in den Schaltkreisen des Gehirns zu kontrollieren und die riesigen Datenberge an Informationen zu speichern und zu analysieren.

BRAIN Initiative: Die Geldgeber

Im Gespräch ist eine Fördersumme von etwa 110 Millionen Dollar für jedes Forschungsjahr. Finanziert würde das Projekt unter anderem von den Nationalen Gesundheitsinstituten (NIH, 40 Millionen), the Defence Advanced Research Projects Agency, einer Behörde des Verteidigungsministeriums (DARPA, 50 Millionen), sowie der nationalen Wissenschaftsstiftung (20 Millionen). Auch private Stiftungen machen mit: Das Allen Institute for Brain Science verpflichtet sich, 60 Millionen Dollar jährlich zur Verfügung zu stellen, das Howard Hughes Medical Institute will 30 Millionen zusteuern und die Kavli Foundation vier Millionen für zehn Jahre. Dazu kommen 28 Millionen vom Salk Institute for Biological Studies.

https://www.dasgehirn.info/entdecken/kommunikation-der-zellen/eine-reise-ins-gehirn-2684

http://www.brainupdate.nih.gov/

http://brain.mpg.de/institute/mission-vision.html

http://brain.mpg.de/news-events/news/news/archive/2015/june/article/cortical-circuits-the-noisier-the-better.html?tx_ttnews%5Bday%5D=15&cHash=6d483bd2dd5e65c5d0c65435b9d7abb5

http://brain.mpg.de/news-events/news/news/archive/2015/june/article/kita-kairos-now-open.html?tx_ttnews%5Bday%5D=15&cHash=610ffc78c0f9dd3209e29d6668b70ea1

Kita Kairos now open! The Kita Kairos on the Science Campus Riedberg was opened on June 15 and the first twelve children were introduced to their new environment.

http://brain.mpg.de/news-events/news/news/archive/2015/june/article/kita-kairos-now-open.html?tx_ttnews%5Bday%5D=15&cHash=610ffc78c0f9dd3209e29d6668b70ea1

http://www.braininitiative.nih.gov/

http://www.braininitiative.nih.gov/2025/

http://www.fz-juelich.de/sid_38B8E84502E6587965ABDF2805EFE439/SiteGlobals/Functions/RSSFeed/DE/RSSNewsfeed/RSSNewsfeed.xml

Android-Spionage-Tool RCSAndroid hört Telefonate ab und stiehlt Nutzerdaten

http://de.ubergizmo.com/2015/07/23/android-spionage-tool-rcsandroid-hoert-telefonate-ab-und-stiehlt-nutzerdaten.html

Scharfschützengewehr per WLAN gehackt

http://de.ubergizmo.com/2015/07/30/scharfschuetzengewehr-per-wlan-gehackt.html

Sonntag, 26. Juli 2015

Neue Gehirnimplantate können unbemerkt eingesetzt werden

Berichten zufolge enthält dieser neuronale Staub einen ergänzenden Metalloxid-Halbleiter (CMOS), der es möglich macht, die Gehirnaktivität eines Menschen zu überwachen. Nach der Sammlung dieser Daten übermittelt sie der Staub an einen speziellen Transmitter im Schädel dieses Menschen. Das Wall Street Journal (WSJ) beschreibt die Technologie folgendermaßen:

> »Tausende biologischer neuronaler Mikrosensoren in der Größenordnung eines Zehntel Millimeters (ungefähr die Dicke eines Menschenhaars) würden elektrische Signale in Ultraschall umwandeln, der außerhalb des Gehirns gelesen werden könnte.«
>
Mit staatlichen Finanzmitteln unterstützte implantierbare Gehirnchips werden Gedanken der Menschen lesen und kontrollieren

Obamas »BRAIN Initiative« verfolgt das Ziel der staatlichen Gedankenkontrolle

Beide Projekte fallen zusammen mit der »BRAIN Initiative« der Obama-Regierung, einem Programm zum so genannten »brain mapping«, das aktiv von den National Institutes of Health (NIH), der National Science Foundation (NSF) und derDefense Advanced Research Projects Agency (DARPA) finanziert wird. Das Programm wird als »Unterstützungs«-System für verletzte Veteranen und Soldaten bezeichnet; andere erkennen darin einen Versuch zu totalitärer Gedankenkontrolle.

http://aufwachen2014.blogspot.de/2015/07/neue-gehirnimplantate-konnen-unbemerkt.html#more

Ermittlungen gegen netzpolitik.org: Angriff auf die Pressefreiheit

Weiterführende Links

* Netzpolitik.org: „Verdacht des Landesverrats“: Generalbundesanwalt ermittelt doch auch gegen uns, nicht nur unsere Quellen <https://netzpolitik.org/2015/verdacht-des-landesverrats-generalbundesanwalt-ermittelt-doch-auch-gegen-uns-nicht-nur-unsere-quellen/>
* Netzpolitik.org: Geheimer Geldregen: Verfassungsschutz arbeitet an „Massendatenauswertung von Internetinhalten“ <https://netzpolitik.org/2015/geheime-referatsgruppe-wir-praesentieren-die-neue-verfassungsschutz-einheit-zum-ausbau-der-internet-ueberwachung/>
* Netzpolitik.org: Geheime Referatsgruppe: Wir enthüllen die neue Verfassungsschutz-Einheit zum Ausbau der Internet-Überwachung <https://netzpolitik.org/2015/geheime-referatsgruppe-wir-praesentieren-die-neue-verfassungsschutz-einheit-zum-ausbau-der-internet-ueberwachung/>
* Peter Schaar: netzpolitik.org: Abgründe des Landesverrats oder Angriff auf den Rechtsstaat? <http://www.eaid-berlin.de/?p=730>
* Digitalcourage: Strafanzeige gegen die Bundesregierung <https://digitalcourage.de/blog/2014/strafanzeige-gegen-die-bundesregierung>
* heise.de: „Landesverrat“: Generalbundesanwalt setzt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org aus <http://www.heise.de/newsticker/meldung/Landesverrat-Generalbundesanwalt-setzt-Ermittlungen-gegen-Netzpolitik-org-aus-2766604.html>

https://digitalcourage.de/blog/2015/ermittlungen-gegen-netzpolitikorg-angriff-auf-die-pressefreiheit

Skepsis? -:

http://aufwachen2014.blogspot.de/2015/08/netzpolitikorg-und-der-landesverrat.html

ISS: Mann hackt sich in Internationale Raumstation

Renommierter Sicherheitsexperte hackt und wird verhört

Video zeigt: Chris Roberts United Airline Hack

http://www.trendsderzukunft.de/iss-mann-hackt-sich-in-internationale-raumstation/2015/05/20/

United Airlines: Mann verschafft sich während Flug Zugriff auf ein Passagierflugzeug um es zu steuern

http://www.trendsderzukunft.de/united-airlines-mann-verschafft-sich-waehrend-flug-zugriff-auf-ein-passagierflugzeug/2015/05/17/

Smart Sniper Rifle gehackt: Lebensgefährliche „Verbesserungen“

http://weblogit.net/2015/07/29/smart-sniper-rifle-gehackt-lebensgefaehrliche-verbesserungen-51208/

Sicherheitsexperte soll Flugzeuge gehackt haben und wird angeklagt

http://winfuture.de/news,87145.html

Auf der Security Konferenz „Hack in the Box” in Amsterdam hat der ausgebildete Pilot und IT-Fachmann Hugo Teso in einem Vortrag präsentiert, dass Flugzeugsysteme verhältnismäßig einfach gehackt werden können.

https://www.austrianwings.info/2013/04/mit-app-flugzeugsysteme-gehackt/

Hacker können Bordcomputer angreifen. Airbus dementiert technische Lücke. Bordcomputer und Internetzugang sind getrennt.

http://kurier.at/wirtschaft/unternehmen/hacker-koennen-bordcomputer-angreifen/125.285.617

Trojaner an Bord

Immer mehr Fluggesellschaften bieten ihren Passagieren WLAN an Bord an. Sowohl der Boeing 787 Dreamliner als der Airbus A350 und A380 besitzen Wifi-Netze an Bord, die dasselbe Netzwerk wie die Avionik und damit die elektronischen Geräte an Bord nutzen. Das Cockpit ist indirekt mit der Kabine über eine geteilte IP-Adresse verbunden. Zwar sind die Verbindungen mit einer Firewall geschützt. Doch Hacker könnten diesen Schutzwall überwinden – und sich in das Inflight Entertainment oder WLAN einhacken.

In dem GAO-Bericht heißt es weiter: „Ein Virus oder Schadprogramm, die in eine von den Passagieren besuchte Website eingeschleust wurden, könnten eine Möglichkeit für einen bösartigen Angriff eröffnen, um Zugang zu den IP-verbunden Informationen der infizierten Maschine zu erlangen.“ Der Passagier wird so zum unfreiwilligen Komplizen. Wenn es gelänge, einen Trojaner in das Bord-System einzuschleusen, könnten Terroristen die Maschine kapern, ohne selbst an Bord zu sein.

http://www.golem.de/news/bordcomputer-flugzeuge-werden-immer-angreifbarer-1505-114129.html

CNN: Flugzeuge können gehackt werden!

In dem Bericht, der auf Interviews mit Experten für Cyber-Sicherheit und Luftfahrt basiert, heißt es:

“Moderne Kommunikationstechnologien, inklusive IP-Anbindung, werden zunehmend in den System von Flugzeugen benutzt und ermöglichen, dass nicht autorisierte Personen auf die Bordelektronik von Flugzeugen zugreifen und sie stören können.“

Der Ermittler der Regierung, der den Bericht verfasst hat, sagt, dass es theoretisch möglich ist, dass jemand mit nicht mehr als einem Laptop die Möglichkeit hat:

* das Kommando über die Maschine zu übernehmen
* einen Virus in den Flight-Control-Computern zu installieren
* die Sicherheit des Fluges durch Übernahme der Computer zu beeinträchtigen und
* die Warnsysteme und sogar die Navigationssysteme zu übernehmen.

http://n8waechter.info/2015/04/cnn-flugzeuge-koennen-gehackt-werden/

„Im Visier der Hacker“

TV-Reportage zeigt spektakuläre Cyber-Angriffe

http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_70238910/-im-visier-der-hacker-ard-zeigt-spektakulaere-cyber-angriffe.html

Pilotenvereinigung: Cyberangriff auf Flugzeuge möglich NDR-Doku zeigt Sicherheitsmängel

http://www.netzwelt.de/news/140611-pilotenvereinigung-cyberangriff-flugzeuge-moeglich.html

http://gegenrechts.koeln

http://antifakoeln.blogsport.de/

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www. <http://www.globalresearch.ca/> globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.