Offener Disput zwischen belgischen Gewerkschaften schadet im Vorfeld der Großdemo in Brüssel!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Christa Lenz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christa+lenz) hat uns wieder einen Artikel aus der ostbelgischen Zeitung „GRENZ ECHO“ (www.grenzecho.net) zukommen lassen.

Dieser Artikel beinhaltet einen Disput zwischen den belgischen Gewerkschaften CSC (http://csc-ostbelgien.csc-en-ligne.be/) und FGTB (http://www.fgtb.be/web/guest/home-fr). Im Vorfeld der geplanten Großdemonstration am 07. Oktober 2015 in Brüssel gegen die Belgische Regierung halten wir als AK diese Auseinandersetzung für absolut schädlich.

Den Artikel haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Aus dem „GRENZ ECHO“ (www.grenzecho.net)

—————————————————————–
Gewerkschaftsbosse im Clinch – Was macht Basis?
CSC und FGTB benötigen Sympathiebonus vor Großdemo
—————————————————————–

In einer Zeit, in der an den Protestfront alles ruhig zu sein scheint, liegen sich die CSC und die FGTB in den Haaren – oder besser gesagt deren Anführer. Marie-Hélène Ska (CSC) griff am Samstag Marc Goblet (FGTB) in einem „Le Soir“-Interview an. So sehr, dass dieser konterte und auch PS-Chef Elio Di Rupo sich einschaltete.

Der Streit zwischen Ska und Goblet überrascht und die Reaktionen im Anschluss auch. Die Zeitungen „De Tijd“ und „De Morgen“ bangen in ihren Analysen der Situation um die Stabilität der Gemeinschaftsfront, die am 7. Oktober mit einer Großdemo in Brüssel zum einjährigen Geburtstag der Michel-Regierung neuer Elan eingehaucht werden soll. Die politischen Beobachter befürchten, dass die Basis müde und zu keinen weiteren Aktionen bereit ist. Die Gewerkschaften seien deshalb auf der Suche nach einem Sympathiebonus im Kampf gegen die Politik der Regierung. Mehr dazu am Mittwoch in der Printausgabe.
Den Artikel finden Sie online unter:
http://www.grenzecho.net/a?e9c3c061-6629-4e01-84c6-ac7acebbc2b7

=================================================
GRENZECHO.NET – OSTBELGIEN GRENZENLOS
Das deutschsprachige Portal für Ostbelgien

=================================================
Powered by Grenzecho – Die deutschsprachige Tageszeitung in Ostbelgien
http://www.grenzecho.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.