Das Johlen des Franz Josef Ohlen kommt bei uns in die „CAUSA OHLEN“! (Auch AK-Mitglied Norbert Pittel kritisiert Ohlens Schmäh-E-Mail!)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Reigen der Kritiker gegen die Schmäh-E-Mail unseres Ex-Kassenwartes Franz Josef Ohlen, der seinerzeit unseren kompletten AK-Kassenbestand unterschlagen hat und wegen der Abgabe einer falschen Eidesstattliche Versicherung rechtskräftig verurteilt worden ist, reißt nicht ab. Jetzt hat auch unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Norbert Pittel einen Kommentar zum Thema „Das Johlen des Franz Josef Ohlen kommt bei uns in die CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/08/10/das-johlen-des-franz-josef-ohlen-kommt-bei-uns-in-die-causa-ohlen-weitere-stellungnahmen/) verfasst.

Diesen Kommentar haben wir ebenfalls nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt auf unsere Homepage und in die „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Norbert Pittel meint:

„Hallo Manfred,
dem Herrn Ohlen möchte ich zurufen:
Werter Ohlen,
ich muss zugeben, dass ich kein Karnevalsexperte bin.

Ich weiß dann aber doch genug, dass der Karneval beinhaltet, sich einmal
nicht selbst immer so ,,tierisch ernst“ zu nehmen und zum anderen, der
Obrigkeit durch das Narrentum zu zeigen, dass man diese auch nicht immer so
ganz ernst nehmen möchte.

DASS MAN ABER, WERTER OHLEN, SEINE KOLLEGEN NICHT NUR NICHT ERNST NIMMT,
SONDERN IHNEN KEINERLEI RESPEKT ZOLLT, HAT NACH MEINEM WISSEN MIT KARNEVAL
NICHTS, ABER AUCH GAR NICHTS ZU TUN!!!

IM GEGENSATZ ZU IHNEN (SIEHE IHRE FACEBOOKSEITE DAMALS), DÜRFTEN ES DIE
MEISTEN KARNEVALISTEN NICHT (!) LUSTIG FINDEN, EINEN KOLLEGENDIEB ZU MARKIEREN!

SOWOHL UNS ALS AK SICHER, ALS AUCH DEN
MEISTEN KARNEVALISTEN MEINER EINSCHÄTZUNG NACH , SIND ANGESICHTS IHRER ART
UND WEISE VIEL MEHR ZUM LAUT WEINEN DENN ZUM LAUT LACHEN ZU MUTE!
ALSO: ZAHLEN SIE JETZT ENDLICH IHRE RESTSCHULDSUMME VON EUR 139 DURCH
ÜBERWEISUNG ODER AUCH BAR, ABER NICHT WIEDER IN FORM VON SCHWACHSINNIGEN
MAILS,
DENN, WIE GESAGT, WIR KÖNNEN DARÜBER NICHT LACHEN!

MIT VERBINDLICHER EMPFEHLUNG

gez. Norbert Pittel“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.