Solidarität mit den Kolleg/Innen bei GERMANWINGS und deren Gewerkschaft UFO!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) berichten wir selbstverständlich quer Beet über alle Gewerkschaften und über das, was die arbeitenden Menschen drückt und bewegt.

So haben wir auch des Öfteren über die Gewerkschaft der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) und deren tariflichen und strukturellen Schwierigkeiten in Bezug auf die LUFTHANSA und deren Tochtergesellschaft GERMANWINGS berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ufo/ !

Die Situation für die Beschäftigten bei GERMANWINGS ist nach wie vor eine, aus unserer Sicht gelinde gesagt, prekäre Situation, die man auch etwas deutlicher als „beschissen“ bezeichnen kann.

UFO hat jüngst einen Artikel dazu auf seine Homepage gepostet, die den Titel trägt:

„GERMANWINGS: ES WIRD ENDLICH ZEIT FÜR EIN ENDE DER UNGEWISSHEIT!“

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zu diesem Online-Artikel:.

https://www.ufo-online.aero/news/germanwings/592-germanwings-es-wir-endlich-zeit-fuer-ein-ende-der-ungewissheit !

Als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) erklären wir uns ausdrücklich solidarisch mit den diesbezüglichen Forderungen der UFO und rufen zu weiterer Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen Flugbegleiter/Innen auf.

Wir bleiben am Drücker und werden weiter berichten.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter UFO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.