Petition „ATOMKRAFTWERKE STOPPEN! – RISSEREAKTOREN IN TIHANGE & DOEL SOFORT ABSCHALTEN!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) sind wir bekanntermaßen u.a. auch Bestandteil der ANTI-ATI-ATOMBEWEGUNG! Diesbezüglich haben wir auf unserer Homepage eine Kategorie „ATOMPOLITIK“ eingerichtet, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/

Am heutigen Tage erreicht uns eine Petition unter dem Titel: „Atomkraftwerk stoppen!“

Diese Petition halten wir für so wichtig, dass wir sie direkt zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Bedienung nachstehend auf unsere Homepage gepostet haben.

https://www.campact.de/img/atom2/sommer/abschalten450x265.jpg

(Plakat aus: http://direkteaktion.over-blog.de/article-21-8-anti-atom-aktion-in-boblingen-bei-stuttgart-55510911.html)

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Petition zur Stillegung der Rissereaktoren ´Tihange´ & ´Doel´ in Belgien:
Wie der WDR berichtet, kam es in den vergangenen Wochen zu mehr als fünf vermeidbaren Zwischenfällen in einem belgischen Atomkraftwerk in der Nähe von Aachen. Trotz dieser Mängel ist das Atomkraftwerk Tihange immer noch in Betrieb, obwohl auch der Betreiber des Atomkraftwerks Sicherheitsmängel einräumt.
Eine Petition richtet sich an die belgische Atomaufsichtsbehörde FANC damit die Rissereaktoren Tihange und Doel für immer geschlossen bleiben. Unterzeichnen Sie? [https://www.change.org/p/widersprechen-sie-dem-antrag-auf-neustart-der-rissereaktoren-tihange-2-und-doel-3]?utm_source=action_alert&utm_medium=email&utm_campaign=380256&alert_id=GMNrYsoouo_sSVGVWpuKe0uQlToNKOw%2BvPlHjRzSfnMdlcTG9VHQNA%3D

Share
Dieser Beitrag wurde unter Atompolitik, Belgien, Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.