EVG fordert Vergabegesetz für Bayern! Das ist ein Schritt in die richtige Richtung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Eisenbahn- und Verkehrs-Gewerkschaft (EVG) mit Datum vom 04.09.2015 einen Bericht über den „EISENBAHNTAG“ in Nürnberg online auf ihrer Homepage gestellt hat.

Die EVG (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=evg) teilt darin mit, dass sie den bayerischen Verkehrsminister Joachim Hermann

https://www.bayern.landtag.de/images/abgeordnete/555500000168.jpg

aufgefordert hat, ihren Branchen-Tarifvertrag (TV) zur Grundlage künftiger Ausschreibungskriterien nehmen zu wollen. Anzumerken ist nämlich, dass Bayern das einzige Bundesland ist, das hier noch kein Vergabegesetz hat.

Der EVG-Vorstand Martin Burkert

https://www.evg-online.org/EVG/Vorstand/index_html/Burkert.jpg

überreichte den Branchen-TV öffentlichkeitswirksam.

Nachstehend haben wir für Euch den Link mit gepostet, der Euch nach dem Anklicken direkt zum entsprechenden Online-Artikel auf der Homepage der EVG führt:

http://www.evg-online.org/Vor_Ort/Bayern/.Aktuelles/15_09_02_Eisenbahnertag/ !

Als AK empfinden wird dies als einen Schritt der EVG in die richtige Richtung.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.