„CAUSA OHLEN“: Dirk Altpeter watscht ebenfalls den Franz-Josef Ohlen ab und bezeichnet den Typen als „ERROR“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Dirk Altpeter (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dirk+altpeter) hat auch zum jüngsten Artikel über das Johlen des Franz-Josef Ohlen auf dessen Facebookseite, den wir 25.09.15 auf unsere Homepage gepostet haben (http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/09/25/jetzt-johlt-der-franz-josef-ohlen-nur-noch-auf-der-facebookseite-ohlen-und-wir-posten-es-in-die-causa-ohlen/), eine deutliche Stellungnahme gegen diesen Kassenbestandsdieb, der zwei Eidesstattliche Versicherungen („Offenbarungseide“) abgeben musste und der rechtskräftig wegen Abgabe einer falschen Versicherung an Eides Statt verurteilt worden ist, verfasst.

Diese wollen wir Euch in keiner Weise vorenthalten und haben sie nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Dirk Altpeter watscht ebenfalls nachstehend den Ohlen ab:

„Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen des Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis in Aachen,

jeder an rechtorientierte Leser dieser Internetseite hat inzwischen vollends erkannt, wessen ‚Geistes Kind‘ dieser schnelle Flitzer doch in Wirklichkeit ist.

Ich stelle fest, dass nicht nur die Internetseite www.verteilagentur-aachen.de

wegen tatsächlicher ‚Nichtexistenz‘ ein ‚ERROR‘ ist, sondern der ganze ‚Typ‘ scheint meiner Meinung nach nur noch ein einziger ‚ERROR’   zu sein!

Signifikant für seine selbstveröffentlichten ‚Postings‘ sind, dass diese an ‚Legasthenie‘ sowie geistigem ‚Wirrwarr‘ kaum noch zu überbieten sind!

In Solidarität Dirk Altpeter“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.