„CAUSA MOMBER“: Es geht mit „faulen Eiern“ weiter! Die schmeissen wir aber aus dem Nest!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) dürfen wir feststellen, dass es in der „CAUSA MOMBER“ ( http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-momber ) verspricht, spannend zu werden.

Wir hatten ja mit Artikel vom 01. April 2015 unter dem Titel „Aktuelles in der ´CAUSA MOMBER´: Dirk Momber lässt sich keine ´faulen Eier´ von einem ´falschen Hasen´ in das Nest legen“ darauf hingewiesen, dass ein sogenanntes „Ferngutachten“ nicht zu akzeptieren ist. Den Artikel selbst könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt noch einmal aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/04/01/8180/ !

Vor wenigen Tagen erreichte uns allerdings das sogenannte „FERNGUTACHTEN“, das wir ganz deutlich als „Schlechtachten“ bezeichnen.

Das ist dann in der Tat ein „NEST VON FAULEN EIERN“, die mit den „Faulen Eiern“ der Bundesregierung gleichzusetzen sind, bzw. sich darin gut einpassen!

Das Schärfste, was dieses ´SCHLECHTACHTEN´ enthält, ist der Hinweis auf eine Gen-Probe mit Aus- und Verwertung, die ohne Dirk Momber dazu zu befragen, durch die Gutachter bzw. „Schlechtachter“ veranlasst wurde!

Aber auch noch viele andere Ungereimtheiten sind in diesem „NEST VON FAULEN EIERN“ enthalten, die wir Stück für Stück abarbeiten und kommentieren werden. Nach getaner Tat, werden wir dann dieses „SCHLECHTACHTEN“ sowohl juristisch als auch öffentlich/politisch vollinhaltlich zerreißen! Das nennen wir dann wie folgt:

„DIE FAULEN EIER WERDEN AUS DEM NEST GEWORFEN!“

Dies kündigen wir hiermit heute schon an und kommen zur gegebenen Zeit auf die Angelegenheit voll zurück!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Momber, LSG Essen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „CAUSA MOMBER“: Es geht mit „faulen Eiern“ weiter! Die schmeissen wir aber aus dem Nest!

  1. Pingback: „CAUSA MOMBER“: Und wieder einmal schlägt Kollege Dirk Momber zurück! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.