„CAUSA OHLEN“: Dirk Altpeter zum Dieb Franz-Josef Ohlen und zur Messlatte des menschlichen Verstandes!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Dirk Altpeter (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dirk+altpeter) hat einen weiteren Kommentar für die „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) geschrieben. Dabei hat ihn der jüngste Beitrag unseres AK-Mitgliedes und Schriftsteller Dinarin Aleksandar Nikolic (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dinarin+aleksandar+nikolic) zum Thema: „Und täglich grüßt das Johlen des Ohlen!“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/10/26/causa-ohlen-schriftsteller-dinarin-aleksandar-nikolic-zum-thema-und-taeglich-gruesst-das-johlen-des-ohlen/) inspiriert!

Franz-Josef Ohlen, der Kassendieb, wird seitens des Kollegen Altpeter durch die „Messlatte für den menschlichen Verstand“ geschickt und das ganz ohne Limbo-Eigenschaften! 🙂

Aber lest bitte selbst.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieses penetrante, aufdringliche, distanzlose und öffentliche Ärgernis -´ES´- hat es auch bei mir wieder geschafft, mich über das Ärgernis – ´ES´ – wie folgt auszulassen:

´Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.´

Dirk Altpeter“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.