LUFTHANSA-ANTRAG auf Erlass einer einstweiligen Verfügung abgeschmiert! UFO streikt unvermindert volle Elle weiter!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir positiv registrieret, dass das Arbeitsgericht Darmstadt offensichtlich im „Juristischen Tollhaus der Bananenrepublik Deutschland“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=juristisches+tollhaus+in+der+bananenrepublik+deutschland) nicht mitgespielt hat.

Das Arbeitsgericht in Düsseldorf hatte am gestrigen Tage einer einem Antrag auf einstweilige Verfügung, den die LUFTHANSA im Rahmen der Tarifauseinandersetzung mit der Gewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/tarifpolitik/ufo/) gestellt hatte, stattgegeben.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf einen entsprechenden Online-Artikel auf der Homepage der FAZ zum Thema:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/streik-bei-lufthansa-am-mittwoch-fallen-930-fluege-aus-13905141.html !

Das Arbeitsgericht Darmstadt sah dies wohl heute vollkommen anders und schmierte den Antrag der LUFTHANSA auf einstweilige Verfügung gegen den Streik ab. Der Klick auf den hier stehenden Link führt Euch direkt zu TAGESSCHAU-ONLINE und dem entsprechend aktuellsten Artikel dazu:

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/lufthansa-ufo-streik-127.html !

Dies bedeutet, dass die Gewerkschaft UFO heute (Mittwoch, den 11.11.2015) und noch bis zum kommenden Freitag die Streiks für die berechtigten Interessen ihrer Mitglieder fortsetzt.

Die Streikmaßnahmen stellen sich wie folgt:

Vom 11. November 2015 bis zum 13. November 2015:

FRANKFURT a.M., DÜSSELDORF und MÜNCHEN

an allen v .g. Tagen in der Zeit von 04.00 Uhr bis 24.00 Uhr!

Mehr dazu erfahrt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link, der Euch direkt zur Streik-Sonderberichterstattung auf die Homepage der UFO bringt:

http://www.ufo-online.aero/ !

Das ist die einzige richtige Antwort, die Gewerkschaft UFO auf das Gebaren der LUFTHANSA gibt!

Solidarität mit den vom versuchten Abbau ihres Besitzstandes betroffenen Kolleginnen und Kollegen!

Wir werden weiter berichten!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik, UFO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.