Jetzt hat der Dieb Franz-Josef Ohlen bei seinem JOHLEN die NARRENKAPPE auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) möchten wir Euch die karnevalistische Lach- und Narrennummer des Kassen-Diebes Franz-Josef Ohlen, der wegen Abgabe einer falschen Versicherung an Eides Statt gegen uns rechtskräftig verurteilt wurde und dem drei Mal der Offenbarungseid abgenommen wurde, nicht vorenthalten.

In der „CAUSA OHLEN“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/causa-ohlen/) könnt Ihr diese Diebes-Story und das Gebaren eines „Juristischen Tollhauses“ dazu lückenlos nachlesen.

Unser Artikel vom gestrigen Tage, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen könnt, scheint diesen Dieb jetzt wieder zum JOHLEN in einer ganz besonders närrischen Art gebracht zu haben:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/11/11/das-aktuellste-johlen-des-diebs-und-pralhans-franz-josef-ohlen-posten-wir-in-die-causa-ohlen/ !

Dieser paranoid scheinende Sisyphus sammelt immer weiter auf der Facebookseite des Unterzeichners Freunde. Der meint ja nun tatsächlich, dass es sich hier um reale und echte Freunde handelt. Lassen wir dieses „arme Würstchen“ diese Freude, die ja hier mit der Löschtaste beantwortet wird.

Und hier kommt Ohlens närrische Einlage zum 11.11.2015 (wörtlich mit allen Rechtschreibe- bzw. Deutschfehlern) von der Ohlen-Facebookseite (https://www.facebook.com/franzjosef.ohlen?fref=ts) übertragen:

„Freunde das past ja wie die Faust aufs Auge, wie war das noch mit dem Hummor? Da droht der werte Begelhardt damit, das ich freunde auf seiner Seite nun auch als freunde auf meine Seite nehme. Hat wohl einer die Hose voll?, das andere auch mal meine Meinung und beweg Gründe erfahren? Werter Begelhardt, seien sie sicher, ich werde auch weiterhin sowohl freunde auf ihre Anfragen schicken, als auch diese anfragen an nehmen.“

http://s31.dawandastatic.com/Product2/57198/57198663/listview_l/1389877682-303.jpg?20151018082638

Kommentar: Auf 7 Zeilen 12 Fehler! Das verdient eine SECHS!

Der Typ merkt nicht, dass er sich immer intensiver durch die Manage der Clownerien zieht, wie es Kollege Klär bereits mehrfach bemerkt hat.

Dieser Narr, Großmaul, Dieb, Droher mit juristischen Konsequenzen, Meineidiger, Insolventer, Lügner und Blender bekommt von uns, was er sich fragt. Wir geben solange keine Ruhe, bis der letzte Cent des Diebesgutes bzw. der entstandenen Folgekosten hier eingegangen sind. Freut Euch jetzt schon einmal auf die Veröffentlichung des Vermögensverzeichnisses dieses Narren mit Narrenkappe!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Causa Ohlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Jetzt hat der Dieb Franz-Josef Ohlen bei seinem JOHLEN die NARRENKAPPE auf!

  1. Pingback: Und wieder erhalten wir einen Kommentar gegen das Johlen des Diebes Ohlen! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.