In Belgien droht eine Katastrophe! Die Risse-Atommeiler Doel 3 und Tihange 2 sollen zum Jahresende wieder ans Netz!

Liebe Kolleginne und Kollegen,

soeben informiert uns unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Christa Lenz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christa+lenz) per Artikel aus der ostbelgischen Zeitung „Grenzecho“ über die aktuellste Situation in Belgien zum Thema „ATOMPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/atompolitik/).

Wie in diesem Artikel zu lesen steht, bahnt sich in Belgien (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/europa/belgien/) eine Katastrophe an.

Bis Ende des Jahres sollen dort die Atommeiler TIHANGE 2 und DOEL 3 wieder laufen!

Die Risse in den Reaktoren seien behoben, schreibt das „Grenzecho“! Wer das glaubt, wird mit Sicherheit selig werden! Wir glauben das nicht und rufen gemeinsam mit allen Atomgegner/Innen zum unmittelbaren Widerstand auf!

http://www.ini-ausgestrahlt-tuttlingen.de/akw_nee_kl.gif

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e8/Kerncentrale_Doel.jpg

(Foto von Doel 3 aus: http://antiatomblog.blogspot.de/2015_02_01_archive.html)

Artikel aus www.grenzecho.net :
———————————————————————————————————
Mikrorisse behoben
Rückkehr von Tihange 2 und Doel 3?
———————————————————————————————————-

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass noch Ende dieses Jahres die Reaktoren Tihange 2 und Doel 3 wieder laufen. Oder zumindest vollständig repariert sind, wie die Zeitung „Le Soir“ berichtet. Die Reaktoren der beiden Kernkraftwerke sind seit März 2014 stillgelegt.

Die Agence fédérale de controle nucléaire (AFNC) bestreitet jedoch nach Angaben von „Le Soir“, bereits grünes Licht für die Wiederaufnahme der Reaktoren gegeben zu haben. Es brauche noch ein paar Tage Bedenkzeit, bevor eine solche Entscheidung gefällt werden könne, so ein Sprecher der Atomaufsichtsbehörde. Allerdings ginge laut „Le Soir“ aus verschiedenen Quellen hervor, dass ein Neustart auch von Seiten der Regierung unterstützt würde.

Momentan diskutiert die Regierung außerdem über die Verlängerung Doel 1 und 2.
Den Artikel finden Sie online unter:
http://www.grenzecho.net/a?35e73d25-b0ef-4b2c-b05e-60b77eea4955

=================================================
GRENZECHO.NET – OSTBELGIEN GRENZENLOS
Das deutschsprachige Portal für Ostbelgien

=================================================
Powered by Grenzecho – Die deutschsprachige Tageszeitung in Ostbelgien
http://www.grenzecho.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Atompolitik, Belgien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu In Belgien droht eine Katastrophe! Die Risse-Atommeiler Doel 3 und Tihange 2 sollen zum Jahresende wieder ans Netz!

  1. Pingback: Martina Haase ruft auf, das Wiederanfahren der Risse-Reaktoren in Belgien zu stoppen!!! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.