REAL-Mitarbeiter/Innen gehen auf die Straße! „Wohnwelt Pallen“ wird in AC von „XXXL“ übernommen! Droht hier Stellenabbau?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir mehrfach über die beschissene Situation der Kolleginnen und Kollegen, die bei REAL beschäftigt sind, informiert, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf die nachstehenden Links aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/10/01/die-beschaeftigten-bei-real-wehren-sich-nur-wer-sich-wehrt-lebt-nicht-verkehrt/

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/07/25/lasst-uns-gemeinsam-die-tarifflucht-der-handelskette-real-stoppen/ !

Gestern sind die Beschäftigten von REAL in Düren, Rosenheim und anderswo auf die Straße gegangen und haben wieder auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch auf die WDR-LOKALZEIT AACHEN, worin sowohl ein Beitrag über den Protest der REAL-Mitarbeiter/Innen in Düren als auch ein Beitrag über den Verkauf der „WOHNWELT PALLEN“ hier in Aachen an die XXXL beinhaltet sind:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-aachen/videolokalzeitausaachen1572.html

Des Weiteren haben wir den nachstehenden Link mit gepostet, der Euch zur Berichterstattung und Fotostrecke der demonstrierenden REAL-Mitarbeiter/Innen auf der Homepage vom Online-Magazin „WASSERBURG24“ bringt:

http://www.wasserburg24.de/bayern/fotos-real-mitarbeiter-demonstrieren-rosenheim-5862162.html !

Die Kolleginnen und Kollegen bei REAL tun das einzig Richtige: SIE GEHEN AUF DIE STRASSE!!!

In Aachen können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma „WOHNWELT PALLEN“ auf ein „schönes Weihnachtsfest“ freuen.

Am gestrigen Tage (13.11.15) hat die „XXXL“-Unternehmensgruppe (http://www.xxxlshop.de/) mitgeteilt, dass sie das Unternehmen „WOHNWELT PALLEN“ kaufen werde.

420 Mitarbeiter/Innen des Pallen-Unternehmens können, nein müssen sich aus unserer Sicht ernsthafte Gedanken um ihre Existenz machen!

So funktioniert der KAPITALISMUS: „Fressen und gefressen werden!“ Wer dabei in der Regel auf der Strecke bleibt, sind die arbeitenden Menschen.

Wir gehen als AK davon aus, dass noch vor Weihnachten bekannt sein wird, wer bei „WOHNWELT PALLEN“ seinen Job verlieren und nicht von „XXXL“ übernommen wird.

Der rote „XXXL-Stuhl“ wird dann mit Sicherheit etlichen Mitarbeitern vor die „PALLEN-Tür“ gestellt werden.

Unser Motto:

„WER SICH NICHT GEGEN STELLENABBAU (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=stellenabbau) WEHRT, DER/DIE LEBT VERKEHRT!!!

 http://www.ak-gewerkschafter.de/wp-content/uploads/2010/10/faust1.gif

Wir bleiben an den Themen dran und werden weiter berichten!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu REAL-Mitarbeiter/Innen gehen auf die Straße! „Wohnwelt Pallen“ wird in AC von „XXXL“ übernommen! Droht hier Stellenabbau?

  1. Pingback: Nur wer sich wehrt, der lebt nicht verkehrt! REAL-Mitarbeiter in NRW sind wieder 2 Tage im Ausstand! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.