Und wieder informiert Laurenz Nurk vom Gewerkschaftsforum Dortmund!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder ein Info des Kollegen Laurenz Nurk (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=laurenz+nurk) vom Gewerkschaftsforum in Dortmund.

Wir haben diese Information nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme wieder auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Kollege Laurenz Nurk teilt mit:

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte euch auf neue Artikel auf www.gewerkschaftsforum-do.de

aufmerksam machen:

– Das Drei-Säulen-Modell der Altersvorsorge – zwei von drei Säulen wackeln schon

– Je höher der gewerkschaftliche Organisationsgrad, desto geringer die Ungleichheit – je schwächer der gewerkschaftliche Organisationsgrad, desto größer die Ungleichheit

– Frau, alleinerziehend, arm – beim Unterhaltsvorschuss muss dringend etwas passieren

– Scheinselbständigkeit in der Presselandschaft – immer mehr Journalisten arbeiten als Pauschalisten

– Fachstellungnahme zum Referenten-Entwurf zur Änderung des SGB II/Rechtsvereinfachung – von Harald Thomé und Frieder Claus

– Rückblick auf den Arbeitskampf im Sozial- und Erziehungsdienst: viel passiert und wenig erreicht – beim nächsten Mal wird alles besser

– Entwurf der EU-Kommission – kommt die europäische Lohnaufsicht?

Viel Freude beim Lesen
und
herzliche Grüße
Laurenz Nurk“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gewerkschaftsarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.