„CLIMATE- ACTION – NETWORK“ verleiht Belgien den Titel: „FOSSIL DES TAGES“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied, Kollegin Christa Lenz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=christa+lenz) hat uns wieder einen Artikel aus der ostbelgischen Tageszeitung „GRENZECHO“ (www.grenzecho.net) zukommen lassen.

Der Artikel beinhaltet die Wahl des Staates Belgien zum „FOSSIL DES TAGES“! Die Wahl wurde durch „CLIMATE ACTION NETWORK“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Climate_Action_Network) am gestrigen Tage, dem Tag der „WELTKLIMAGIPFEL-ERÖFFNUNG“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=klimagipfel) in ihrem Ergebnis präsentiert.

Den entsprechenden Artikel aus dem „GRENZECHO“ haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme in seiner Gänze mit gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.staatenderwelt.de/staaten/belgien/map_belgien.gif

Artikel aus „GRENZECHO“:
————————————————————————————————————–
Unerfreulicher Titel
Klimagipfel: Belgien zum „Fossil des Tages“ gewählt
—————————————————————————————————————-

Belgien wurde auf dem ersten Tag des Klimagipfels zum „Fossil des Tages“ gewählt. Dieser Titel ist alles andere als erfreulich. Jeden Tag vergibt die Climate Action Network (CAN) diesen Preis an das Land, das den Verhandlungen besonders im Weg steht.

„Der Preis geht nach Belgien, weil es in der Vergangenheit lebt“, erklärte CAN seine Wahl. „Belgien ist ein Paradebeispiel dafür, was reiche Industriestaaten in Zeiten von Klimaverhandlungen nicht tun sollten. Es ist ein ‚gescheiterter Staat‘ wenn es um Klimaschutz geht. Während sich der Rest der Welt auf die Verhandlungen vorbereitet hat, haben die verschiedenen belgischen Regierungen selbst nach sechs Jahren noch immer keinen internen Klimaplan verabschiedet.“

Die „Fossil of the Day Awards“ wurden das erste Mal auf der Klimakonferenz in Bonn 1999 vergeben. Am Ende des Gipfels wird das Land mit den meisten Fossil-Awards zum Gewinner – oder vielmehr Verlierer – gekürt. (belga)

Den Artikel finden Sie online unter:
http://www.grenzecho.net/a?a8ef455c-1c5d-44b7-8a2c-259ece3ba005

=================================================
GRENZECHO.NET – OSTBELGIEN GRENZENLOS
Das deutschsprachige Portal für Ostbelgien

=================================================
Powered by Grenzecho – Die deutschsprachige Tageszeitung in Ostbelgien
http://www.grenzecho.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.