BDZ: Zum Kampf gegen die Terrorismusfinanzierung muss der Zoll gestärkt werden!!!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innenarbeitskreis (AK) haben wir zur Kenntnis genommen, dass der Bundesfinanzminister endlich erkannt hat, dass zum Kampf gegen die Terrorismusfinanzierung auch der Zoll gestärkt werden muss.

Wie die Deutsche Zoll und-Finanzgewerkschaft (BDZ) mitteilt, soll die Zentrale für Verdachtsmeldungen in den Fachbereich des Bundesfinanzministeriums wechseln.

Diese Verdachtsmeldestelle wird zum Januar 2017 in die am 01. Januar 2016 zu errichtende Generalzolldirektion eingegliedert werden.

Der BDZ-Bundesvorsitzende, Kollege Dieter Dewes,

http://www.bdz.eu/fileadmin/img/News/140203_kfz_steuer_topteaser.jpg

begrüßt diese politische Entscheidung sehr.

Mehr zum Thema erfahrt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link, der Euch direkt zum entsprechenden Online-Artikel auf der Homepage der BDZ führt:

http://www.bdz.eu/medien/nachrichten/detail/news/terrorismusfinanzierung-schaeuble-staerkt-den-zoll.html !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter BDZ, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.