Lasst uns alle dafür Sorgen, dass die PEGIDA-PEST am 13.12.2015 mit ihrer Demo in Aachen scheitert!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) stehen wir geschlossen gegen die PEGIDA, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=pegida

http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/ !

Mit großem Entsetzen mussten wir feststellen, dass die PEGIDA am Sonntag, den 13. Dezember 2015, hier in Aachen, (in Tivoli-Nähe) einen Aufmarsch durchführen will!

Der DGB-Bezirk-NRW-Süd-West hat hier gemeinsam mit dem RUNDEN TISCH GEGEN RECHTS zu einer Gegenveranstaltung für Sonntag, den 13. Dezember 2015, 13.00 Uhr, am Elisenbrunnen in Aachen aufgerufen. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum Aufruf auf der Startseite des DGB:

http://nrw-sued-west.dgb.de/ !

Der RUNDE TISCH GEGEN RECHTS sei an dieser Stelle von uns mit dem Satz zitiert:

„GEMEINSAM WOLLEN WIR DAFÜR SORGEN, DASS DER PEGIDA-TEST IN AACHEN SCHEITERT!“

Wir wandeln als AK den Spruch leicht ab und sagen:

„GEMEINSAM WERDEN WIR IN EINEM BREITEN BÜNDNIS VON AACHENER/INNEN DAFÜR SORGEN, DASS DIE PEGIDA – PEST IN UNSERER STADT SCHEITERN WIRD!“

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Lasst uns alle dafür Sorgen, dass die PEGIDA-PEST am 13.12.2015 mit ihrer Demo in Aachen scheitert!

  1. Pingback: AACHEN HAT SICH AM 13.12.2015 QUER GESTELLT! In Aachen haben Rassisten keine Chance! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.