AACHEN HAT SICH AM 13.12.2015 QUER GESTELLT! In Aachen haben Rassisten keine Chance!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hatten wir am 11.12.2015 auf unserer Homepage zur Demonstrationsteilnahme gegen die PEGIDA hier in Aachen mit aufgerufen, wie Ihr es unschwer nach dem Anklicken des hier stehenden Links aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/12/11/lasst-uns-alle-dafuer-sorgen-dass-die-pegida-pest-am-13-12-2015-mit-ihrer-demo-in-aachen-scheitert/ !

Die Teilnahme von ca. 2500 Gegendemonstrantinnen und Gegendemonstranten hat mehr als unter Beweis gestellt, dass es hier in Aachen überhaupt keinen Platz für Rassisten, Fremdenfeinde und Faschisten gibt.

Nachstehend haben wir einen Link mit gepostet, der Euch direkt zur Online-Berichterstattung in der AACHENER ZEITUNG zum Thema führt. Dieser Online-Artikel sagt ALLES, weswegen es keines weiteren Kommentares bedarf, außer der kurzen Bemerkung, dass Aachen sich in der Tat quer gestellt hat:

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/2500-aachener-zeigen-klare-kante-gegen-pegida-1.1246687 !

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.