AWACS-Einsatz im Luftraum der Türkei ist ein indirekter Kriegseinsatz!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der durch die GroKo am Bundestag vorbei beschlossene Einsatz von Bundwehr-AWACS-Soldaten im Luftraum der Türkei (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=t%C3%BCrkei) halten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) für einen indirekten Kriegseinsatz, wenn man die Lage vor Ort objektiv betrachtet! Einen derartigen Einsatz können wir als gestandene Gewerkschafter/Innen und Friedensaktivisten/Friedensaktivistinnen nur verurteilen.

AWACS-Deutschland (https://de.wikipedia.org/wiki/Airborne_Warning_and_Control_System) ist in Geilenkirchen stationiert.

Diesem Einsatz-Befehl am Bundestag vorbei muss im Zweifelsfalle eine Bundesverfassungsgerichtsbeschwerde folgen.

Die LINKE verlangt eine Entscheidung des Bundestages zu diesem AWACS-Einsatz mit Deutschen Soldaten.

Mehr zum Thema erfahrt Ihr nach dem Anklicken des hier stehenden Links, der Euch direkt zu einem Online-Artikel auf der Homepage von N-TV führt:

http://www.n-tv.de/ticker/Linke-verlangt-Entscheidung-des-Bundestags-zum-Awacs-Einsatz-article16650711.html !

Wir werden den Vorgang aufmerksam verfolgen und bleiben mit Sicherheit am Thema dran.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

 https://i.ytimg.com/vi/8h_peN1kUQk/hqdefault.jpg

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.