Kommt am Samstag, den 13.02.2016, alle zur antirassistischen Kundgebung gegen die AfD nach Düsseldorf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erreichte uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein weiterer NEWSLETTER von SEE RED (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=see+red). In diesem NEWSLETTER ruft See Red zur ANTIRASSISTISCHEN KUNDGEBUNG für Samstag, den 13. Februar 2016, in Düsseldorf auf!

Es handelt sich dabei um eine KUNDGEBUNG gegen den am Samstag stattfindenden Kongress unter internationaler Beteiligung der rassistischen „Alternative für Deutschland“ (AfD), der im Raum 1 der Düsseldorfer Messe (CCD) stattfinden soll!

Aus diesem Grunde ist es wichtig, alle Menschen, die gegen Rassismus, Faschismus und Fremdenfeindlichkeit ein deutliches Zeichen setzen wollen, nach Düsseldorf zu mobilisieren. Deshalb haben wir den nachstehenden See Red – Newsletter zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „ANTIFA“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa/) gepostet.

https://linksunten.indymedia.org/image/53705.jpg

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

SEE RED informiert:

„Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter
von Interventionistische Linke Düsseldorf [see red!]

Jetzt Samstag (13.2.) wollen die Rassisten der „Alternative für
Deutschland“ einen Kongress mit internationaler Beteiligung in
Düsseldorf veranstalten. Sie haben dafür Raum 1 der Düsseldorfer Messe
(CCD) sowie die Parkplätze P3 und P5 erhalten. Die Messe verbreitet
folgende Anreiseempfehlung
www.ccd.de/global/dbbin/010909_110729_250907_130433_ccd._sued___p3_+_p5_grossver.pdf

Wir rufen dazu auf, sich an den Gegenkundgebungen auf der Stockumer
Kirchstraße zu beteiligen sowie die Anreise der Rassisten auf der
Rotterdammer Straße und den anderen Straßen mit Protest und Widerstand
zu begleiten.

Am Samstag gibt es um 13 Uhr vor dem Ufa Kino am HBF einen Treffpunkt
für Antirassist/Innen, um gemeinsam zur Messe zu fahren. Der
Rassisten-Kongress soll um 15 Uhr beginnen, für 12:30 Uhr haben die
Rassisten eine Pressekonferenz in der Messe angekündigt.
————————————————————————————————————————
Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org und
facebook.com/srddorf . Per mail unter seered@riseup.net

————————————————————————————————————————

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.