Dinarin Aleksandar Nikolic kommentiert den Beitrag: „Toll, toller, am tollsten, Staatsanwaltschaft der Hansestadt Hamburg!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied, der Schriftsteller Dinarin Aleksandar Nikolic (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dinarin+aleksandar+nikolic) hat sich mit unserem Beitrag vom 04. März 2016 unter dem Titel „Toll, toller, am tollsten, Staatsanwaltschaft der Hansestadt Hamburg“ befasst, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen könnt:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/03/04/toll-toller-am-tollsten-staatsanwaltschaft-der-hansestadt-hamburg/!

Zu diesem Artikel hat der Kollege Nikolic ungeschminkt den nachstehenden Kommentar verfasst und uns darum gebeten, diesen auf unsere Homepage zu posten. Diesem Wunsche sind wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme sehr gerne nachgekommen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Ähnliches Foto

(Foto aus: https://www.cinemamontreal.com/movies/nosferatu-eine-symphonie-des-grauens-1922/photos)

Dinarin Aleksandar Nikolic meint:

„Morgen Manni,

welch eine morgendliche – zugegeben unangenehme – Überraschung. Ich öffnete soeben die E-Mail und siehe da, NOSFERATO grinst mich vom Bild an.

Nun gut, Nosferato mag treiben was es mag, dennoch finde ich, dass es zu weit geht, Nosferato in ein öffentliches Amt in Hamburg zu berufen. Das Nosferato so grinst, hat nur den Hintergrund, dass er uns Allen, dem Volk sagen will – ihr Dummen da draußen, ich herrsche wie ich will und ihr könnt mir gar nichts.

Die Ansicht von Pipi Langstrumpf – ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt – haben ´die´ schon längst umgesetzt. Nahles hat sich bereits zuvor durch eine schlechte Gesangseinlage im Bundestag eindeutig zu dieser Philosophie bekannt.

Was erlauben diese Narren sich? Wofür bezahlt das Volk alle diese Amtsinhaber und Politiker, die sich weigern, ihre Aufgaben zu erfüllen? Was treiben diese Abgeordneten während ihren Narrensitzungen im Bundestag? Sie halten Büttenreden, die zu nichts Nutze sind. Solche brauchen wir nicht.

Das ´Schiff BRD´  ist leck geschlagen, und enorm viele Kapitäne, die drum gekämpft und sich geprügelt haben, diese ´beherrschende Position´ zu bekommen, sind absolut unfähig. Sie werden sehr bald wegen ihrer unendlichen Dummheit alle Schleusen öffnen. Das ´Schiff BRD´ wird in kürzester Zeit absaufen, aber auch alle anderen Schiffe, die die EU bilden, mit in die Tiefe reißen.

Das ist nur ein kurzer Kommentar und bleibt auch kurz, weil es absolute Zeitverschwendung ist, sich mit diesen Narren und Narrinalesen und dem Wahnsinn, den sie produzieren, zu beschäftigen.

DINARIN Aleksandar Nikolic“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.