Fred Maintz teilt mit: „AfD: Programm für Reiche und gegen Arme!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) erreicht uns soeben noch eine Mitteilung des Kollegen Fred Maintz (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=fred+maintz) zum Thema „AfD: Programm für Reiche und gegen Arme!“.

Wir haben diesen kurzen, jedoch wichtigen Beitrag zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

http://caching-production.jetzt.de/files/36242925445344535-afd.full.jpg

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Fred Maintz teilt mit:

„Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

neben ihrer üblichen dauernden Hetze gegen Flüchtlinge bietet die AfD vor
allem ein ultra-marktliberales Programm unter anderem gegen Steuern und
Sozialversicherungen! Für sozial (bzw. finanziell) Bedürftige wäre das
sozusagen der komplette Existenzentzug.

http://www.fr-online.de/wirtschaft/-alternative-fuer-deutschland—das-afd-programm-ist-ein-plan-fuer-reiche-,1472780,33912204.html

Vermutlich haben das viele AfD-Wähler noch gar nicht bemerkt ;-). Bitte reicht diese wichtige Info in Euren Kollegen-, Freundes- und Bekanntenkreisen weiter.

Mit kollegialen Grüßen

Fred Maintz“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.