Kollege Elmar Kribahle nimmt Stellung zu unserem Artikel über den HARTZ IV – AKTIONSTAG!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben erreicht uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) ein Kommentar des Kollegen Elmar Kribahle zum Beitrag „Kommt alle zum Aktionstag am 10. März 2016 gegen HARTZ IV!“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/03/05/kommt-alle-zum-aktionstag-am-10-maerz-2016-gegen-hartz-iv/). Dieser Beitrag, der ein Stück persönlicher „HARTZ-IV-LEBENSGESCHICHTE“ beinhaltet, ist es uns wert, zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt auf unsere Homepage und in die Kategorien „HARTZ IV“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/hartz-iv) und „SOZIALPOLITIK“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/sozialpolitik) gepostet zu werden.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2004/2004-10-18-koeln-montagsdemo/2004-10-18-2-4416.jpg

(Bild aus: http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2004/index-2004-10-18-koeln-montagsdemo.html)

Elmar Kribahle teilt mit:

„Hallo Kollegen,

 
bin Mitglied bei Verdi.
Habe 5 Jahre lang meine Mutter in häuslicher Pflege betreut. Nach dem Ableben meiner Mutter bin ich wieder auf Hartz 4 zurückgefallen.
Vom Erbe 1.700, — Euro ist dank SGB II nichts geblieben!
So etwas sollte abgeschafft werden!
Die neue Wohnung darf nicht mehr als die alte kosten und das bei heutiger Wohnungsknappheit!
Das kann ganz schön eng werden. Die Kommunen können das ja unterschiedlich regeln.
Dann noch diese ´6 Monats-Regelungen´. Toll, dass Folgeanträge nur alle 12Monate gestellt werden können! Müssen ist natürlich das ´Ei des Kolumbus´! Ganz toll und hört sich gut an, ist der Satz im Artikel 1 GG: ´Die Würde des Menschen ist unantastbar.´

Vor diesem Hintergrund betrachtet, muss Hartz IV eingeordnet werden!

Mit kollegialen Grüßen
Elmar Kribahle“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Hartz IV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.