W. Erbe informiert: NAZI-MÖRDER arbeiteten bei NAZI-V-Mann des Verfassungsschutzes!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Kollege Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang+erbe) kontaktiert uns als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) soeben mit einer schockierenden Information! Diese ist betitelt mit:

NAZI-MÖRDER arbeiteten bei NAZI-V-Mann des Verfassungsschutzes – Staatlich organisierte NAZI NSU Mordserie in der BRD!

Wir haben diesen wichtigen Beitrag zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt nachstehend auf unsere Homepage und in die Kategorie „ANTIFA“  (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/antifa) gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Wolfgang Erbe teilt mit:

„NSU-Mörder arbeiteten bei NAZI – V-Mann des Verfassungsschutzes – Staatlich organisierte NAZI NSU Mordserie in der BRD

Ralf Marschner, inzwischen 44 Jahre alt, ein gefürchteter Neonazi-Führer in Sachsen war. ´Mann ohne Hals´ nannten ihn seine Gegner damals aufgrund seiner Körperfülle. ´Manole´ hieß er bei seinen Kameraden aus der Skinheadszene. Und unter dem Decknamen ´Primus´ führten ihn seine Auftraggeber als V-Mann beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV).

Ralf ´Manole´ Marschner ist eine der zentralen Figuren in dem bisher immer noch unaufgeklärten Netzwerk um das ´Terrortrio´ Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und mutmaßlich Beate Zschäpe, die seit dem 6. Mai 2013 in München vor Gericht steht. Es geht um die Frage: Wie nahe waren Spitzel der verschiedenen deutschen Verfassungsschutzbehörden den Tätern, die innerhalb von sieben Jahren zehn Menschen ermordeten?

Ralf Marschner alias Manole alias Primus war von 1992 bis 2002, zehn Jahre lang, bezahlter Spitzel des BfV. In den letzten beiden Jahren seiner V-Mann-Tätigkeit betrieb er eine Baufirma in Zwickau und beschäftigte dort die NSU-Mörder, das legen seine eigenen Aussagen vor Beamten des Bundeskriminalamtes 2013 sowie weitere Dokumente und Aussagen unabhängiger Zeugen nahe.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article154082719/NSU-Moerder-arbeitete-bei-V-Mann-des-Verfassungsschutzes.html

NSU-Prozess:

Zschäpe soll wie Mundlos für V-Mann gearbeitet haben

Was wusste der Verfassungsschutz? Während ihrer Zeit im Untergrund sollen die NSU-Terroristen Beate Zschäpe und Uwe Mundlos im Geschäft eines V-Mannes gearbeitet haben.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-04/nsu-prozess-beate-zschaepe-zwickau-geschaeft-v-mann

Uwe Mundlos

NSU-Mörder arbeitete bei V-Mann des Verfassungsschutzes

Während der Mordserie war Uwe Mundlos unter einem Decknamen bei einer Zwickauer Baufirma beschäftigt – die ausgerechnet einem V-Mann gehörte. Wie nah war der Verfassungsschutz den NSU-Tätern wirklich?

http://www.welt.de/politik/deutschland/article154082719/NSU-Moerder-arbeitete-bei-V-Mann-des-Verfassungsschutzes.html

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde.

Bei dem Betreiber des Ladens soll es sich um Ralf Marschner gehandelt haben, der unter dem Tarnnamen ´Primus´ für das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln (BfV) tätig war.

Es handelt sich nach dpa-Informationen vom Donnerstag um denselben Mann, der nach einem Bericht der ´Welt´ auch Uwe Mundlos beschäftigt haben soll http://www.gmx.net/magazine/politik/nsu-prozess/bericht-nsu-terrorist-mundlos-arbeitete-firma-v-31475240 . Eine Sprecherin des BfV wollte den Vorgang zunächst nicht kommentieren.

http://www.gmx.net/magazine/politik/nsu-prozess/nsu-beate-zschaepe-geschaeft-v-mannes-gearbeitet-31476060

http://www.voltairenet.org/fr

http://www.voltairenet.org/en

http://www.voltairenet.org/de

http://www.jungewelt.de

http://infopartisan.net/

http://www.trend.infopartisan.net/inhalt.html

www.globalresearch.ca

http://uhurunews.com/

Wolfgang Erbe“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Deutschland, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.