TELEKOM-Tarif ist unter Dach und Fach! Zur Tarifrunde im ö.D. ruft Ver.di zu Warnstreiks auf!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir registriert, dass die Gewerkschaft Ver.di bei TELEKOM einen Tarifvertrag 2016 erzielt hat.

Nachdem 12.500 Telekom-Beschäftigten massiv gestreikt haben, konnte für die ca. 60.000 Mitarbeiter/Innen ein Tarifabschluss mit einer Lohnsteigerung von 4, 3 bzw. 4, 7 Prozent bei einer Laufzeit von 2 Jahren abgeschlossen werden.

Betriebsbedingte Kündigungen sind laut Tarifvertrag bis Ende 2018 ausgeschlossen.

Mehr zum Thema könnt Ihr nach dem Anklicken des hier stehenden Lins erfahren, der Euch direkt zur Online-Mitteilung auf die Ver.di-Homepage führt:

http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++d35f3fb0-017b-11e6-9bcf-52540059119e !

Ob dieser Tarifabschluss auch ein Signal für den öffentlichen Dienst (Bund und Kommunen) ist (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/offentlicher-dienst/), darf still bezweifelt werden. Denn hier mauern die Arbeitgeber mit einem Angebot von real auf das Jahr 2016 bezogen von 0,6 Prozent und für das Jahr 2017 1,2 Prozent mehr Lohn. Auf diese Provokation, wie der Vorsitzende der Ver.di, Kollege Frank Bsirske es bezeichnet, hat die Ver.di jetzt zu Warnstreiks aufgerufen.

Die dritte Verhandlungsrunde findet jetzt am 28./29. April in Potsdam statt.

Mehr zum Thema könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++2e33d576-00c9-11e6-83ab-5254008a33df !

https://www.verdi.de/++file++5602bbfd6f6844756c00025d/download/21_KayH20150923-DM5G4780.jpg

Wir bleiben am Thema dran und werden weiter berichten!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Öffentlicher Dienst, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.