Dinarin Aleksandar Nikolic kommentiert unseren Beitrag zu Jan Bömermann und ktitisiert massivst das Verhalten der Bundeskanzlerin!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied, der Schriftsteller Dinarin Aleksandar Nikolic (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dinarin+aleksandar+nikolic) hat uns einen Beitrag zu unserem Artikel vom 16.04.2016 zugesandt. Unser Beitrag war betitelt mit: „Manni Engelhardt kommentiert: Die desaströse Entscheidung in Sachen Jan Böhmermann!“

Diesen Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2016/04/16/manni-engelhardt-kommentiert-die-desastroese-entscheidung-in-sachen-jan-boehmermann/ ! Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

http://vignette3.wikia.nocookie.net/aladdin/images/f/f4/Sultan.png/revision/latest?cb=20120319175551

(Bild aus: http://aladdin.wikia.com/wiki/The_Sultan)

Dinarin Aleksandar Nikolic schreibt:

„Hallo Manni,

Deine Einschätzung dieser unerhörten, ´Schweinerei´ gegen Jan Böhmermann, die sich die Kanzlerin Merkel erdreistet hat, teile ich voll und ganz.

Ich weiß, dass du ein feinsinniger, selbstverständlicher Mann bist, der jedes Wort abwägt, um korrekt zu bleiben, denn etwas anderes ist für dich absolut unmöglich. Das schätze ich sehr.

Ich allerdings verwende, wenn es zu sein hat, auch die Fäkalsprache, damit sie von den Entsprechenden verstanden wird. Klare, laut gesprochene und wahre Worte verstehen diese nicht mehr.

Um deine absolut richtige Einschätzung um einen Aspekt zu ergänzen, weise ich auf eine Tatsache hin:

Angela Merkel hat mit ihrem ´Wir schaffen das schon´ Flüchtlingen geradezu Hoffnung gemacht´, dass sie hier willkommen sind! Jetzt versucht sie mit Hilfe der Türkei zurück zu rudern. Auch in den Mainstream-Medien wird falsch berichtet, dass eine große Anzahl Terroristen mit den Flüchtlingen nach Deutschland eingeschmuggelt würden. Demnach stünde geradezu eine Terroristen- Armee bereit.

Aber die Terroristen kommen ohnehin über die Grenzen nach Europa, da nutzt das Dichtmachen von Grenzen überhaupt nichts dagegen.

Und wer von diesen verantwortlichen ´Polit-Muppets´ behauptet hier das Gegenteil?

Und nun eine weitere, würdelose Geste der Kanzlerin Merkel, der Kniefall vor Erdogan.

Die Türken standen damals vor Wien und wurden zurückgeschlagen. Jetzt sind sie im Regierungsviertel in Berlin, um den ´Sultanats-Gedanken´ hoffähig zu machen und anschließend weltweit zu verbreiten. Merkels Kapitulation vor Erdogan wird sie zwingen, einen ´Gebetsteppich´ sehr teuer in Anatolien zu kaufen und als Vorbeterin im Bundestag, Erdogan zu Diensten zu sein.

Auch wenn diese ´Polit-Muppets´ meinen, sie würden alles, aber auch alles verschleiern können und ihre kapitalverbrecherischen Absichten geheim halten können, offenbaren sie sich dennoch und der größte Teil der Bürger durchschaut sie.

Und noch ein letztes: Dieser Kommentar- mein Kommentar ist absolut nicht ´politischer Natur´, geschweige denn religiös. Er ist lediglich ein Zustandsbericht.

DINARIN Aleksandar Nikolic-  immer im Zeichen der Wahrheit“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.